Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern - VfL Wolfsburg: Fans sauer über DAZN-Probleme - Ärger bereits bei Lewandowski-Debüt

Bundesliga>

FC Bayern - VfL Wolfsburg: Fans sauer über DAZN-Probleme - Ärger bereits bei Lewandowski-Debüt

Anzeige
Anzeige

DAZN-Ärger! Kommentator sagt Sorry

DAZN-Ärger! Kommentator sagt Sorry

Viele Fans schauen bei der Partie des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg in die Röhre. Der Grund: Probleme beim Streamingdienst DAZN. Die Kunden reagieren verärgert.
Matthijs de Ligt spricht über den harten Trainingsauftakt beim FC Bayern. Der neue Superstar musste sich an die Einheiten von Julian Nagelsmann und Co. erst gewöhnen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Großer Ärger bei der Übertragung der Bundesliga-Partie zwischen dem FC Bayern und dem VfL Wolfsburg! (JETZT im LIVETICKER)

Viele Fans schauten kurz nach Spielbeginn in die Röhre, da sie beim Streamingdienst DAZN keinen Zugriff mehr auf Live-Bilder hatten. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Stattdessen mussten sich die Anhänger mit Fehlermeldungen herumschlagen, andere wurden ausgeloggt und konnten nicht mehr weiterschauen. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Ärger bei Bayern-Partie: DAZN entschuldigt sich

„Unsere Kollegen sind schon dran, das Problem so schnell wie möglich zu beheben. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten“, teilte DAZN auf Twitter mit.

„Es hatten wohl einige Probleme, in den Stream zu kommen“, erklärte Jan Platte, der Kommentator der Partie, im zweiten Durchgang. „Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, wenn es sie gegeben hat.“

Nachdem zwischenzeitlich immer wieder Kunden sich einloggen konnten, begannen die Probleme in der zweiten Hälfte von neuem.

Dennoch ließen viele User ihrem Ärger freien Lauf - zumal es bereits am Samstagabend beim Barca-Debüt von Robert Lewandowski zwischenzeitlich zu Problemen gekommen war.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Alles zur Bundesliga auf SPORT1: