Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Pressestimmen zu Eintracht Frankfurt - Madrid: "Real schlägt Henker Barcas"

Bundesliga>

Pressestimmen zu Eintracht Frankfurt - Madrid: "Real schlägt Henker Barcas"

Anzeige
Anzeige

Presse: „Eintracht stürzt ohne Kostic“

Presse: „Eintracht stürzt ohne Kostic“

Der Champions-League-Sieger Real Madrid war im Supercupduell in Helsinki eine Nummer zu groß für Europa-League-Gewinner Eintracht Frankfurt.
Beim UEFA Supercup tritt Real-Star Daniel Carvajal gegen Christopher Lenz nach, die Szene wird allerdings übersehen. Lenz spricht über die Situation und was die Eintracht besser als beim Bundesligastart gemacht hat.
SID
SID
von SID

Das Starensemble von Champions-League-Sieger Real Madrid war im Supercupduell in Helsinki eine Nummer zu groß für Europa-League-Gewinner Eintracht Frankfurt.

Die spanischen Medien schrieben am Donnerstag nach dem 2:0-Erfolg der Königlichen von den „Unersättlichen“.

„Real ist der Albtraum Europas“, formulierte AS, während Marca schrieb: „Real reckt seinen fünften europäischen Supercup in die Höhe mit einem weiteren Beweis seiner Autorität.“

SPORT1 zeigt Pressestimmen zum UEFA Super Cup zwischen Eintracht Frankfurt und Real Madrid:

Pressestimmen aus Spanien

Marca: „Die Unersättlichen. Real reckt seinen fünften europäischen Supercup in die Höhe mit einem weiteren Beweis seiner Autorität. Alabas und Benzemas Tore erlegen die Eintracht. Real ist weiterhin der König. Die Eintracht hatte nur eine Chance, die Courtois mit einer Weltklasseparade zunichte machte. Real ist unfehlbar in den wichtigen Spielen. Sie spielen. Sie gewinnen.“

AS: „Unersättlich. Ancelottis Mannschaft erobert ihren fünften europäischen Supercup nach einem souveränen Sieg gegen Eintracht Frankfurt mit Toren von Alaba und Benzema. Real ist der Albtraum Europas. Real Madrid war in allen Belangen der Eintracht klar überlegen.“

Trotz der 0:2-Pleite im Super Cup gegen Real Madrid zeigt sich Oliver Glasner zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. Auf Sicht wolle man aber den Abstand zu den Königlichen verringern.
01:20
"Nagt an mir!" Oliver Glasner über die Niederlage im Super Cup gegen Real Madrid

Sport: „Real Madrid holt sich den ersten Titel der Saison. Ancelottis Mannschaft gewinnt den Titel, ohne ein großes Spiel gemacht zu haben. Real Madrid schlägt in Helsinki den Henker Barcas in der vergangenen Saison.“

El Mundo Deportivo: „Der europäische Supercup ist auch weiß. Bei der Eintracht gingen speziell in der zweiten Halbzeit die Lichter aus. Real Madrid macht da weiter, wo die Mannschaft letzte Saison aufgehört hatte: mit einem Titel. Carlo Ancelotti wusste ganz genau, warum er die Endspielmannschaft von Paris wieder auflaufen ließ. Da läuft alles wie am Schnürchen. Modric und Kroos hatten im Mittelfeld alles im Griff.“

Pressestimmen aus England

The Sun: „Benzema übertrifft Raul in der Torschützenliste und besiegelt den Supercup-Sieg für Madrid.“

The Guardian: „Alaba und Benzema besiegeln Super-Cup-Erfolg von Real.“

Pressestimmen aus Italien

Gazzetta dello Sport: „Der Supercup gehört Real: Ancelotti feiert mit Alaba und Benzema.“

Tuttosport: „Eintracht stürzt ohne Kostic: Supercup geht an Real Madrid. Ancelotti überholt Guardiola.“