Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga, Transfers: VfB Stuttgart verpflichtet Angreifer Luca Pfeiffer

Bundesliga>

Bundesliga, Transfers: VfB Stuttgart verpflichtet Angreifer Luca Pfeiffer

Anzeige
Anzeige

Kalajdzic-Erbe? VfB macht Deal klar

Kalajdzic-Erbe? VfB macht Deal klar

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart holt Torjäger Luca Pfeiffer an Bord. Damit bereiten sich die Schwaben auf einen möglichen Abgang von Sasa Kalajdzic vor.
Sasa Kalajdzic und Borna Sosa waren die Punktelieferanten des VfB Stuttgarts in den letzten Jahren. Verabschiedet sich das Traumduo jetzt von den Schwaben?
SID
SID
von SID

Der VfB Stuttgart hat Torjäger Luca Pfeiffer vom dänischen Erstligisten FC Midtjylland verpflichtet. Wie die Schwaben am Dienstag bekannt gaben, unterschrieb der 25 Jahre alte Stürmer einen Vertrag bis 2026.

Pfeiffer war in der vergangenen Saison von Midtjylland an den Zweitligisten Darmstadt 98 ausgeliehen. Für die Lilien verbuchte er in 33 Pflichtspielen 18 Treffer und sechs Vorlagen.

„Luca war in der vergangenen Saison einer der erfolgreichsten Torschützen der 2. Bundesliga“, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat: „Mit seiner Torgefahr, seiner Athletik aber auch mit der Erfahrung, die er bei seinen bisherigen Karrierestationen im In- und Ausland gesammelt hat, passt er hervorragend in unseren Kader.“

Pfeiffer könnte ein Vorgriff auf einen bevorstehenden Wechsel von Sasa Kalajdzic sein und muss sich mit seinen 1,96 Meter nicht vorm 2-Meter-Hünen aus Österreich verstecken.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

In einem engen Duell setzte sich der VfB Stuttgart knapp bei Dynamo Dresden durch und feierte trotz Unterzahl und drei Alutreffern den Einzug in die zweite Pokalrunde.
05:56
SG Dynamo Dresden - VfB Stuttgart (0:1): Tore und Highlights | DFB-Pokal