Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: 1. FC Union Berlin – FC Bayern München, 1:1 (1:1)

Bundesliga>

Bundesliga: 1. FC Union Berlin – FC Bayern München, 1:1 (1:1)

Anzeige
Anzeige

Kimmich rettet einen Punkt

Kimmich rettet einen Punkt

Bundesliga: 1. FC Union Berlin – FC Bayern München, 1:1 (1:1)
Union knöpft Bayern einen Punkt ab. Nach einem strittigen Pfiff und anschließendem Freistoß gehen die Köpenicker in Führung.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Am Samstag trennten sich Union und der FCB unentschieden mit 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

22.012 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den 1. FC Union Berlin schlägt – bejubelten in der zwölften Minute den Treffer von Sheraldo Becker zum 1:0. Den Freudenjubel des Gastgebers machte Joshua Kimmich zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (15.). Ohne dass sich am Stand noch etwas geändert hatte, verabschiedeten sich beide Mannschaften zur Pause in die Kabinen. Urs Fischer setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Jamie Leweling und Sven Michel auf den Platz (62.). Mit Jamal Musiala und Kimmich nahm Julian Nagelsmann in der 62. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Thomas Müller und Ryan Gravenberch. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es Union nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

Mit elf Punkten aus fünf Partien ist der 1. FC Union Berlin noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem vierten Tabellenplatz. Der Defensivverbund von Union steht nahezu felsenfest. Erst viermal gab es ein Durchkommen für den Gegner.

Nach fünf gespielten Runden gehen bereits elf Punkte auf das Konto der Bayern und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Mit beeindruckenden 17 Treffern stellt der Gast den besten Angriff der Bundesliga, allerdings fand der 1. FC Union Berlin diesmal geeignete Gegenmaßnahmen.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Beide Mannschaften schwimmen derzeit auf der Erfolgswelle. Union entschied drei Spiele für sich und teilte zweimal die Punkte in den letzten fünf Spielen, während der FC Bayern München in dieser Zeit drei Erfolge und zwei Remis vorweist.

Der 1. FC Union Berlin stellt sich am Sonntag (15:30 Uhr) beim 1. FC Köln vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der FCB den VfB Stuttgart.