Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

BVB-Routinier Hummels nach Erfolg gegen Schalke 04 nun Derby-Rekordsieger

Bundesliga>

BVB-Routinier Hummels nach Erfolg gegen Schalke 04 nun Derby-Rekordsieger

Anzeige
Anzeige

Derby-Rekord für Hummels

Mats Hummels wird im Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 zum Rekordsieger. Auch der Weg zum Rekordspieler ist nicht mehr weit.
Am Samstag steigt das erste Revierderby mit vollem Stadion seit drei Jahren. Die BVB-Ultras stimmen sich auf dem Weg ins Stadion mit einem Fanmarsch ein.
SID
SID
von SID

Routinier Mats Hummels ist am Samstag im 181. Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 (1:0) zum Rekordsieger aufgestiegen.

Der BVB-Innenverteidiger hat nun zehn seiner 21 Derbys gewonnen, wodurch er zum langjährigen Dortmunder Sportdirektor Michael Zorc (10) aufschloss.

Auch der Weg zum Rekordspieler ist nicht mehr weit: In der Bundesliga-Ära spielte niemand mehr Derbys als das Schalke-Idol Klaus Fichtel und der frühere BVB-Torhüter Roman Weidenfeller (je 24).

Schalke bot am Samstag eine Startelf ohne jede Derby-Erfahrung auf.

Die Gesamtbilanz spricht nach insgesamt 181 Spielen für die Königsblauen: 69 Siegen stehen 47 Unentschieden und 65 Niederlagen gegenüber, die Tordifferenz lautet 337:286.