Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: Köln - Dortmund, Frankfurt - Union, Leipzig - Bochum live im TV, Stream, Ticker

Bundesliga>

Bundesliga: Köln - Dortmund, Frankfurt - Union, Leipzig - Bochum live im TV, Stream, Ticker

Anzeige
Anzeige

Aufstellung: BVB setzt auf Modeste

Aufstellung: BVB setzt auf Modeste

Während Borussia Dortmund am 8. Spieltag beim 1. FC Köln zu Gast ist, muss Tabellenführer Union Berlin bei Eintracht Frankfurt ran. RB Leipzig empfängt Schlusslicht VfL Bochum.
Kaum Gefahr und nur ein Tor im BVB-Trikot: Ausgerechnet in Köln muss bei Anthony Modeste der Knoten endlich platzen. Zudem erklärt Edin Terzic den Stand bei Marco Reus.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Borussia Dortmund ist am 8. Spieltag beim 1. FC Köln gefordert und könnte mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen, sollte Union Berlin bei Eintracht Frankfurt verlieren.

Für den BVB ist die Partie in Köln der Startschuss zu einem wahren Mammutprogramm. In 42 Tagen bis zur WM-Pause stehen für Dortmund 13 Partien an. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Die Aufstellung des BVB im Überblick: Meyer - Guerreiro, Schlotterbeck, Süle, Meunier - Özcan, Bellingham - Adeyemi, Brandt, Malen - Modeste

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Im Sturm fiel die Wahl also auf Anthony Modeste, der gegen seinen Ex-Verein Köln von Beginn an ran darf. Youssoufa Moukoko nimmt zunächst auf der Bank Platz.

Jude Bellingham führt das Team im Alter von 19 Jahren als Kapitän auf den Platz - da Marco Reus verletzt ausfällt und Mats Hummels nach einer Erkältung nicht rechtzeitig fit wurde.

Marius Wolf fiel derweil mit Kreislaufproblemen aus, teilte der BVB mit.

„Wir wussten, dass der Spielplan durch die WM dieses Jahr sehr eng sein wird“, sagte Trainer Edin Terzic vor dem Spiel. „In den ersten Wochen der Vorbereitung wollten wir eine Grundlage schaffen und uns genau für diese Phase gut aufstellen.“

BVB in Köln zu Gast

Der BVB werde „immer wieder versuchen, die Belastung zu reduzieren und die Regeneration sofort einzuleiten. Die Rotation wird immer ein Thema sein in den nächsten Wochen“, ergänzte der BVB-Coach. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Vor dem kommenden Gegner hat Terzic großen Respekt, vor allem vor Trainer Steffen Baumgart. „Er schafft es immer wieder, Spieler besser zu machen und ein großes Selbstvertrauen zu schaffen. Das ist ihre größte Stärke. Sie sind sehr mutig und gehen hohes Risiko. Sie sind gefährlich bei Standardsituationen und haben sehr viel Ballbesitz. Es wird eine schwere Aufgabe.“

Die personelle Situation ist beim BVB aber immer noch angespannt. Neben den Langzeitverletzten Sébastien Haller, Mo Dahoud, Mateu Morey und Jamie Bynoe-Gittens fehlen auch Keeper Gregor Kobel, Gio Reyna und die Kapitäne Marco Reus und Mats Hummels (Erkältung) in Köln. Mit dabei ist jedoch Stürmer Anthony Modeste, der nach seinem Abschied im Sommer erstmals nach Köln zurückkehrt. Insgesamt fehlen acht Profis.

Union Berlin muss in Frankfurt ran

Auf den noch ungeschlagenen Überraschungstabellenführer Union Berlin wartet unterdessen eine hohe Auswärtshürde in Frankfurt, was Trainer Urs Fischer absolut bewusst ist. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

„Die Eintracht ist momentan in einer guten Verfassung. Sie haben drei der letzten vier Spiele gewonnen, ihre Offensive ist aktuell sehr gut drauf und trifft oft“, sagte Fischer.

Der Trainer fügte hinzu: „Auch haben sie eine interessante Mischung aus Erfahrung, Geschwindigkeit und individuellen Fähigkeiten, bei der wir gut aufpassen müssen. Wir wissen, dass es ein schwieriges Spiel wird gegen ein Team, das momentan gut unterwegs ist.“

Doch auch Frankfurts Trainer Oliver Glasner weiß, dass seinem Team eine Hammeraufgabe bevorsteht. „Union ist eine clever aufgestellte Mannschaft, sie haben einen tollen Trainer mit Urs Fischer, der dem Spiel eine klare Handschrift verleiht“, erklärte Glasner. „Sie agieren sehr kompakt und sind mit die beste Umschaltmannschaft. Wir erwarten daher ein enges Spiel am Wochenende.“

Bundesliga am Samstag: Wann dreht Leipzig auf?

Im Einsatz ist am Samstagnachmittag auch der Tabellendritte SC Freiburg, der auf die auswärtsstarken Mainzer trifft.

RB Leipzig, mit acht Punkten nach sieben Spielen so schwach wie noch nie in eine Bundesliga-Saison gestartet, empfängt das abgeschlagene Schlusslicht VfL Bochum.

Außerdem kommt es zum Duell zweier weiterer Kellerkinder, wenn der VfL Wolfsburg den VfB Stuttgart empfängt.

So können Sie die Bundesliga am Samstag live verfolgen:

TV: Sky

Stream: SkyGo

Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Ciro Immobile sollte bei Borussia Dortmund eigentlich Robert Lewandowski beerben. Anstelle eines neuen Top-Torjägers holte sich der Verein allerdings ein neues Intermezzo nach Dortmund.
01:54
SPORT1 Bundesliga Classics: Ciro Immobiles Leidenszeit bei Borussia Dortmund