Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Tim Wiese: Kontakt zu rechtsextremer Rocker-Szene? Werder-Fans beziehen klar Stellung

Bundesliga>

Tim Wiese: Kontakt zu rechtsextremer Rocker-Szene? Werder-Fans beziehen klar Stellung

Anzeige
Anzeige

Werder-Fans lehnen Wiese ab

Werder-Fans lehnen Wiese ab

In sportlicher Hinsicht läuft es bei Werder Bremen rund, im Hintergrund rumort es dagegen. Als Verursacher rückt ausgerechnet Ex-Torhüter Tim Wiese in den Mittelpunkt.
Claudio Pizarro bekam zum Karriereende ein Abschiedsspiel bei seinem Ex-Verein Werder Bremen. Zahlreiche Fans und Kollegen kamen zu seinem Abschied.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Werder Bremen hat mit dem spektakulären 5:1-Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach einen starken Saisonstart endgültig veredelt – dennoch ist an der Weser nicht alles im Lot.

Dies ist aber keineswegs auf die gezeigten Leistungen der Mannschaft von Ole Werner zurückzuführen, sondern vielmehr auf einen prominenten Ex-Spieler: Tim Wiese. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Bremen-Fans fordern: „Kein Bühne für Tim Wiese!“

Beim Heimspiel gegen Mönchengladbach positionierten sich einige Werder-Fans eindeutig gegen ihren ehemaligen Torwart.

Nach SPORT1-Informationen wurde während der Halbzeitpause ein entsprechendes Banner präsentiert. „Wer mit Nazis abhängt, hat im Weserstadion nichts zu suchen – keine Bühne für Tim Wiese!“, stand darauf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Hintergrund: Wiese pflegt offenbar ein gewisses Verhältnis zur militanten und rechtsextremen Rocker-Szene in Form der Gruppierung „Radikale Kameraden Bremen“.

Wiese mit Kontakt in rechtsextreme Szene?

Bereits seit über einem Jahr kursieren Fotos in den sozialen Medien, die Wiese mit Mitgliedern der Gruppierung abbilden.

Die genannte Rocker-Szene steht unter anderem mit „Kategorie C“-Sänger Hannes Ostendorf in Verbindung, der ebenfalls der rechtsextremen Hooliganszene angehört.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Im Juni 2021 löste die Polizei Bremen ein Treffen von etwa 70 Personen der Gruppe auf. Dabei stellten die Einsatzkräfte Motorräder, Baseballschläger, zwei CDs mit dem Bild von Adolf Hitler und Pyrotechnik sicher. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Bislang haben sich die Verantwortlichen des Aufsteigers noch nicht zu den Diskussionen rund um Wiese geäußert. Der Werder-Block bezog hingegen auch zu weiteren politischen Themen mit Plakaten Stellung.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Tim Wiese wechselte 2013 zur TSG 1899 Hoffenheim - ein Wechsel der für den Torhüter kein Karriere-Upgrade ist. Stattdessen führt der Abgang von Werder Bremen für Wiese zum Karriere-Ende.
01:48
SPORT1 Bundesliga Classics: Tim Wieses Missverständnis bei 1899 Hoffenheim