Home>Fußball>Bundesliga>

Schalke 04: Absurder Kuchen-Zoff zwischen Fährmann und Knäbel?

Bundesliga>

Schalke 04: Absurder Kuchen-Zoff zwischen Fährmann und Knäbel?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Absurder Kuchen-Zoff auf Schalke?

Der FC Schalke sorgt einmal mehr für kuriose Schlagzeilen. Einem Medienbericht zufolge löst Kuchen einen Streit zwischen einem Verantwortlichen und einem Profi aus. Auch die Kritik am Wagen eines Spielers sorgt für Aufsehen.
Am 14. Spieltag steht für die Schalker ein Duell gegen Mainz auf dem Programm. Allerhöchste Zeit, endlich Punkte einzufahren, bevor es zu spät ist.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Der FC Schalke sorgt einmal mehr für kuriose Schlagzeilen. Einem Medienbericht zufolge löst Kuchen einen Streit zwischen einem Verantwortlichen und einem Profi aus. Auch die Kritik am Wagen eines Spielers sorgt für Aufsehen.

Tabellenletzter mit nur sechs Punkten nach 13 Spielen und dabei sieben Bundesliga-Niederlagen in Folge. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

{ "placeholderType": "MREC" }

Bei Schalke 04 läuft es aktuell alles andere als rund - und als hätten die Königsblauen nicht schon genug Sorgen, wird sich offenbar auch noch über Kuchen gestritten.

Zumindest soll Kuchen der Auslöser eines Zoffs zwischen Sportchef Peter Knäbel und einem S04-Urgestein gewesen sein. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

{ "placeholderType": "MREC" }

So hat Knäbel laut der Sport Bild Ersatztorhüter Ralf Fährmann darauf hingewiesen, dass er damit aufhören soll, vor den Partien und in der Halbzeitpause Kuchen in der Kabine zu essen.

Und da das Thema Ernährung schon gefallen war, gab Knäbel auch beiläufig noch mit auf den Weg, dass der Klub eine Ernährungsberaterin habe und die Spieler sich jederzeit an diese wenden können.

Fährmann verärgert nach Kuchen-Diskussion

Dieser Hinweis und Umgang mit ihm habe Fährmann demnach extrem verärgert. Er selbst schätze sich topfit ein. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Auf nicht viel mehr Verständnis soll die Anmerkung von Co-Trainer Mike Büskens gestoßen sein, dass der gelbe Lamborghini von Neuzugang Alex Kral womöglich negative Reaktionen hervorruft, da der Wagen mit Erzfeind BVB in Verbindung gebracht werden könnte.

{ "placeholderType": "MREC" }

Büskens soll auf die Unterstützung von Fährmann, der Mitglied des Mannschaftsrates ist, gebaut haben - doch im Team fand der Hinweis von Büskens wohl wenig Anklang.

Büskens: „Werde ich auch in der Zukunft machen“

Einige Führungsspieler sollen die Kritik von Büskens sogar problematisch gefunden haben, auch wenn dieser Kral nur vor den negativen Reaktionen einiger Fans schützen wollte.

„Ich weiß, was es bedeutet, für Schalke 04 zu spielen und zu arbeiten. Und ja, dazu gehört es in meiner Funktion auch, ab und an schwierige Themen anzusprechen. Das habe ich in der Vergangenheit getan und werde ich auch in der Zukunft machen“, wird Büskens in dem Bericht zitiert.

Und schwierige Themen wird es bei Schalke sicher auch in naher Zukunft reichlich geben.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Alle Bundesliga News

Spielplan & Ergebnisse der Bundesliga

Bundesliga Liveticker

Tabelle der Bundesliga

Bundesliga Highlight-Videos

Statistiken der Bundesliga