Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Wieder operiert! BVB-Star Sébastien Haller gibt Update aus dem Krankenhaus

Bundesliga>

Wieder operiert! BVB-Star Sébastien Haller gibt Update aus dem Krankenhaus

Anzeige
Anzeige

BVB-Star Haller erneut operiert

BVB-Star Haller erneut operiert

Sébastien Haller meldet sich nach seiner zweiten Operation zu Wort. Der Eingriff beim Stürmer von Borussia Dortmund ist gut verlaufen.
Sébastien Haller muss sich nach seiner Krebs-Diagnose erneut einer Operation unterziehen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Sébastien Haller hat seine zweite Operation gut überstanden.

Der Stürmerstar von Borussia Dortmund meldete sich am Donnerstag per Twitter aus dem Krankenhaus zu Wort: „Operation Nummer 2 ist gut verlaufen! Ein großes Dankeschön an das medizinische Team für die tägliche Hilfe.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Dazu postete er zwei Bilder, die ihn und das Ärzteteam zeigen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bei Haller war zu Beginn der Saison - kurz nach seinem Wechsel von Ajax Amsterdam zum BVB - Hodenkrebs diagnostiziert worden. Er musste operiert werden und sich anschließend einer chemotherapeutischen Behandlung unterziehen.

Haller: Der Kampf ist noch nicht vorbei

Vor gut einer Woche hatte der Nationalspieler der Elfenbeinküste mitgeteilt, dass ein erneuter Eingriff nötig sei. Dieser hatte schon seit längerem als eine mögliche weitere Behandlungsmethode im Raum gestanden.

Sein Kampf gegen den Tumor sei noch nicht vorbei, erklärte Haller. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Wann der Stürmer wieder auf den Platz zurückkehren kann, ist weiter völlig offen.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Ciro Immobile sollte bei Borussia Dortmund eigentlich Robert Lewandowski beerben. Anstelle eines neuen Top-Torjägers holte sich der Verein allerdings ein neues Intermezzo nach Dortmund.
01:54
SPORT1 Bundesliga Classics: Ciro Immobiles Leidenszeit bei Borussia Dortmund