Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Ohne sieben WM-Fahrer: Frankfurt schlägt Sandhausen

Bundesliga>

Ohne sieben WM-Fahrer: Frankfurt schlägt Sandhausen

Anzeige
Anzeige

Eintracht siegt ohne sieben WM-Fahrer

Eintracht Frankfurt gewinnt das erste von zwei ausstehenden Testspielen vor der Winterpause überzeugend.
Randal Kolo Muani hat sich auf den letzten Drücker ein WM-Ticket geschnappt. Der Angreifer von Eintracht Frankfurt wurde aufgrund der Verletzung Christopher Nkunkus für Frankreich nachnominiert. Mit diesen Bundesliga-Toren verzückte er die Fans.
SID
SID
von SID

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat das erste von zwei ausstehenden Testspielen vor der Winterpause gewonnen.

Gegen Zweitligist SV Sandhausen siegte der Europa-League-Sieger am Freitag ohne seine sieben WM-Fahrer mit 5:1 (2:0). Rafael Borre (7./ 77.), Lucas Alario (27.), Tuta (48.) und Faride Alidou (49.) erzielten die Treffer für die SGE, Dario Dumic war für die Gäste erfolgreich (88.). (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Am nächsten Freitag steht für die Eintracht noch ein Testspiel beim italienischen Top-Llub Atalanta Bergamo auf dem Programm, bevor es in die Winterpause geht. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Zum Trainingsauftakt im neuen Jahr am 3. Januar sollen dann auch wieder die WM-Fahrer Mario Götze und Kevin Trapp (DFB), Daichi Kamada (Japan), Randal Kolo Muani (Frankreich), Djibril Sow (Schweiz), Jesper Lindström (Dänemark) und Kristijan Jakic (Kroatien) dazustoßen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Alles zur Bundesliga auf SPORT1: