Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Schalke verpasst Testspielsieg gegen Rapid Wien

Bundesliga>

Schalke verpasst Testspielsieg gegen Rapid Wien

Anzeige
Anzeige

Schalke verpasst Testspielsieg

Der abstiegsbedrohte Bundesligist Schalke 04 hat sein Testspiel beim österreichischen Erstligisten Rapid Wien trotz Pausenführung nicht gewonnen.
Thomas Reis soll den FC Schalke 04 vor dem Abstieg bewahren. Doch gelingt dem ehemaligen Bochum-Trainer diese Mission?
SID
SID
von SID

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat sein Testspiel beim österreichischen Erstligisten Rapid Wien trotz Pausenführung nicht gewonnen.

Der Tabellenletzte aus Gelsenkirchen gab am Freitag einen 2:0-Vorsprung aus der Hand. Soichiro Kozuki (8.) und Simon Terodde (32.) hatten die Schalker Führung besorgt, Christoph Knasmüllner (49.) mit einem direkten Freistoß und Roman Kerschbaum (62., Handelfmeter) glichen für die Wiener aus.

Für die Königsblauen steht kommenden Freitag (18.00 Uhr) noch ein Test gegen Hajduk Split aus Kroatien auf dem Plan, vom 2. bis 11. Januar bereitet sich die Mannschaft von Trainer Thomas Reis im türkischen Belek auf die Mission Klassenerhalt vor. Dort ist am 10. Januar (15.30 Uhr) ein Testspiel gegen Zweitligist 1. FC Nürnberg geplant.