Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Die „persönliche Heldin“ von Yann Sommer: Warum die Frau des neuen FCB-Keepers keine Klischee-Spielerfrau ist

Bundesliga>

Die „persönliche Heldin“ von Yann Sommer: Warum die Frau des neuen FCB-Keepers keine Klischee-Spielerfrau ist

Anzeige
Anzeige

Sie ist Sommers „persönliche Heldin“

Yann Sommer läuft künftig für den FC Bayern auf, bei seinen ersten Schritten in München ist auch Frau Alina an seiner Seite. Sie ist Sommers große Stütze und hat nicht viel mit dem gängigen Spielerfrauen-Klischee gemein.
Am Donnerstagmorgen kam Yann Sommer an der Säbener Straße an. Im Laufe des Tages soll der neue Torhüter mittrainieren und am Freitag gegen Leipzig könnte er schon in der Startelf stehen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Sie ist seine „persönliche Heldin“ und war auch bei seinen ersten Schritten in München an seiner Seite: Alina, die Frau von Bayerns neuem Torhüter Yann Sommer.

In eine schwarze Daunenjacke gehüllt und mit einer Handtasche in der Hand, schritt sie am Mittwochabend durch das Parkhaus des Münchner Krankenhauses Barmherzige Brüder, wo ihr Mann den ersten Teil des Medizinchecks für seinen Wechsel von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern absolvierte. (NEWS: So läuft Sommers erster Bayern-Tag)

Und es ist davon auszugehen, dass Alina erst den Daumen gehoben hat, ehe sich Yann Sommer final für die Bayern entschied.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Ein sehr großes Wörtchen“ habe sie bei seiner Zukunftsplanung mitzureden, hatte der neue FCB-Goalie im August 2022 in einem Interview mit Sky gesagt, als damals ein Abgang zu Manchester United im Raum stand.

„Klar bespricht man die Zukunft. Ist ja logisch, dass man sich an einen Tisch setzt und zusammen überlegt.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Alina Sommer - keine Klischee-Spielerfrau

Seit 2016 sollen die beiden ein Paar sein, 2019 heiratete Sommer die Deutsche, die aus der Nähe von Köln stammt und nicht wirklich in das gängige - womöglich längst überholte - Klischee einer Spielerfrau passt. (DATEN: Spielplan der Bundesliga)

Alina Sommer 2018 beim WM-Achtelfinale zwischen Schweden und der Schweiz auf der Tribüne
Alina Sommer 2018 beim WM-Achtelfinale zwischen Schweden und der Schweiz auf der Tribüne

Alina Sommer hat kein öffentliches Instagram-Profil, taucht nur auf Posts ihres Mannes hin und wieder auf und ist vergleichsweise selten auf den Tribünen der Fußball-Welt anzutreffen. Zudem hat sie Jura studiert.

Aktuell steckt sie beruflich aber zurück. „Das haben wir so besprochen“, erzählte sie in der Doku „Yann Sommer - out of the box“, die im November 2022 herauskam, aus der das eingangs erwähnte Zitat der „persönlichen Heldin“ stammt und die ihren Mann von seiner privaten Seite zeigt.

Er geht seiner Fußballkarriere nach und sie widmet sich vorerst dem Nachwuchs. „Ich schätze das Privileg sehr, dass ich mich voll und ganz auf die beiden Kinder konzentrieren kann. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich mich sehr freue, wenn ich eines Tages wieder als Anwältin arbeiten kann“, macht Alina Sommer deutlich.

Die beiden Töchter Mila und Nayla komplettieren das Familienglück und bestimmen den Alltag - aber hin und wieder auch Sommers Fußballerleben.

Yann Sommer reist für Geburt seiner Tochter von EM ab

So war der Torhüter im Sommer 2021 noch in der Nacht nach dem Spiel seiner Schweizer gegen Italien von der EM abgereist, um die Geburt seiner zweiten Tochter Nayla mitzuerleben. Leider kam er zu spät. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

„Natürlich habe ich mir gewünscht, dass ich es rechtzeitig schaffe“, sagte er später: „Für mich hat die Freude überwogen, als ich ins Krankenhaus kam. Dann war die andere Sache schon vergessen. Unsere Kinder haben sich das erste Mal kennengelernt. Etwas viel Schöneres gibt es nicht.“

Es sind diese Vater-Qualitäten, die Alina Sommer besonders an ihrem Partner schätzt. „Was ich immer bewundernswert finde, ist sein liebevoller Umgang mit unseren Kindern sowie seine unglaublich ruhige und gelassene Art.“ Es sei wunderschön zu sehen, sagte sie in der Sommer-Doku, wie viel Liebe er den beiden Töchtern schenke.

Yann Sommer und seine Frau Alina auf der Weihnachtsfeier von Borussia Mönchengladbach 2017
Yann Sommer und seine Frau Alina auf der Weihnachtsfeier von Borussia Mönchengladbach 2017

Warme Worte, die Yann Sommer auch für seine Frau übrig hat. „Alina gibt mir Halt und sie hilft mir in Lebenssituationen, die für mich schwierig sind.“

Nun wird sie ihn sicherlich auch bei seiner neuen Aufgabe in München bestmöglich unterstützen.

15. Mai 1976: Der FC Bayern steht bereits als Meister fest und hat gegen den VfL Bochum wenig Mühe. Torwart Sepp Maier nutzt den ereignisarmen Tag im Tor auf seine ganz eigene Weise.
01:13
SPORT1 Bundesliga Classics: Als Sepp Maier vom FC Bayern auf Entenjagd ging