Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern verlängert mit Top-Sponsor - so viel soll der FCB jetzt kassieren

Bundesliga>

FC Bayern verlängert mit Top-Sponsor - so viel soll der FCB jetzt kassieren

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

FC Bayern tütet Mega-Deal ein

Der FC Bayern München verlängert mit einem Top-Sponsor bis 2033. So viel sahnt der FCB nun ab.
Jamal Musiala muss aufgrund eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel das DFB-Team verlassen und fällt aus.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Die Bayern-Bosse werden sich heute die Hände reiben.

{ "placeholderType": "MREC" }

Wie der deutsche Rekordmeister offiziell bekannt gegeben hat, verlängerte der FC Bayern seinen Vertrag mit Top-Sponsor Allianz um zehn Jahre bis 2033. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Das Münchner Versicherungsunternehmen steht seit 2000 an der Seite des FCB, unter anderem weltweit sichtbar als Namenspartner der Allianz Arena und als Trikotsponsor der Frauenmannschaft.

„Der FC Bayern legt großen Wert auf verlässliche, kontinuierliche Partnerschaften. Daher sind wir sehr glücklich, unsere Kooperation mit der Allianz weiterzuführen. Wir blicken auf eine über 20-jährige gemeinsame Erfolgsgeschichte zurück, der wir mit neuen, innovativen Ideen weitere Kapitel hinzufügen wollen“, erklärte Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern.

{ "placeholderType": "MREC" }

So viel sahnt der FCB nun ab

Laut der Bild sollen die Münchner zukünftig statt wie bisher acht Millionen Euro im Jahr 13 Millionen an Sponsorengeldern von der Allianz erhalten. Auf zehn Jahre sind das insgesamt 130 Millionen Euro. Ein Mega-Deal!

„Die Allianz ist ein international agierendes Münchner Unternehmen, das weltweit von den Menschen mit dem Stadion des FC Bayern verknüpft wird. Gemeinsam werden wir in Zukunft unter anderem den Ausbau der Partnerschaft mit unserem Frauenteam vorantreiben und Projekte in der Nachwuchsförderung umsetzen“, frohlockte Bayerns Marketingvorstand Andreas Jung.