Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: "So macht es wieder Spaß" - Fan-Takeaways zum 33. Spieltag

Bundesliga>

Bundesliga: "So macht es wieder Spaß" - Fan-Takeaways zum 33. Spieltag

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

„So macht es wieder Spaß“

Die SPORT1-User haben auf Instagram erneut zahlreiche Takeaways zum vergangenen 33. Bundesliga Spieltag preisgegeben. Die Meisterschaft ist laut einigen Fans bereits entschieden. Im Abstiegskampf sind die Meinungen jedoch noch etwas kontroverser.
Am 33. Spieltag standen mehrere Joker im Fokus. Sébastien Haller brachte den BVB auf Meisterkurs und der FC Bayern München patzte gegen Leipzig. Zudem stehen bereits der erste Auf- und der erste Absteiger fest. Das sind die Top 10 Szenen des Bundesliga-Spieltags.
Bjarne Lassen
Bjarne Lassen
Die SPORT1-User haben auf Instagram erneut zahlreiche Takeaways zum vergangenen 33. Bundesliga Spieltag preisgegeben. Die Meisterschaft ist laut einigen Fans bereits entschieden. Im Abstiegskampf sind die Meinungen jedoch noch etwas kontroverser.

Die Partien am 33. Spieltag der Bundesliga haben sowohl im Tabellenkeller als auch im Titelkampf für Furore gesorgt. Im Netz wurde dementsprechend intensiv über die Entscheidungen und Ergebnisse diskutiert.

{ "placeholderType": "MREC" }

Auf Instagram haben wir nach euren Takeaways gefragt und mit einer eigenen Erkenntnis bezüglich der Abstiegssorgen eines Traditionsklubs vorgelegt.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

SPORT1 blickt auf die interessantesten und beliebtesten Kommentare.

{ "placeholderType": "MREC" }

Im Abstiegskampf gab es bereits eine Entscheidung: Hertha BSC musste aufgrund des späten Ausgleichstreffers vom VfL Bochum den Abstieg in die 2. Bundesliga hinnehmen. Für den letzten Spieltag bleiben noch ein direkter Abstiegsplatz und der Relegationsplatz für vier Mannschaften übrig.

SPORT1-User „jakob.daume“: „Borussia Dortmund wird Meister und Schalke steigt ab.“

SPORT1-User „maruice.36″: „Schalke schafft das Wunder!“

SPORT1-User „yannis_kslr“: „Bochum steigt ab.“

SPORT1-User „l.b47erz“: „Stuttgart wird auf jeden Fall die Klasse halten“

{ "placeholderType": "MREC" }

Der VfB Stuttgart ist der klare Gewinner des vergangenen Spieltags. Die Schwaben konnten sich mit einem klaren 4:1-Erfolg gegen Mainz 05 den Klassenerhalt in eigenen Händen. Die größten Konkurrenten Bochum und Schalke spielten unentschieden und müssen am letzten Spieltag auf eine Niederlage der Stuttgarter hoffen. Der FC Augsburg ist aufgrund der Pleite gegen den BVB auch noch nicht final gesichert und kann noch auf den Relegationsplatz abrutschen.

Im Titelkampf hat sich das Blatt gewendet: Der BVB kann die Meisterschaft am letzten Spieltag gegen Mainz 05 dingfest machen, unabhängig vom Ergebnis des FC Bayern. Grund dafür ist RB Leipzig, die den Rekordmeister mit einem 3:1-Erfolg vermutlich den Titel vermiesen. Der Ausgleich zum 1:1 fiel dabei nach einem Eckball von Kimmich und einer daraufhin entstandenen Kontersituation.

Die Münchner sind nun ins Hintertreffen geraten, da Borussia Dortmund die eigene Aufgabe gegen den FC Augsburg souverän erfüllte.

SPORT1-User „_charlie_oscar_81″: „Die Erkenntnis ist, dass die Liga wieder spannender ist als die letzten Jahre. Sowohl oben als auch unten. So macht es wieder Spaß.“

SPORT1-User „zaun_air“: „Kimmich kann keine Eckbälle.“

SPORT1-User „Johnny_dr77″: „Die Bayern gehen dieses Jahr komplett leer aus!“

{ "placeholderType": "MREC" }

SPORT1-User „l.b47erz“: „Dortmund lässt sich das nicht mehr nehmen, vor allem zu Hause.“