Home>Fußball>Bundesliga>

Rückkehr von Manuel Neuer? Bayern-Coach Tuchel muss sich "bremsen"

Bundesliga>

Rückkehr von Manuel Neuer? Bayern-Coach Tuchel muss sich "bremsen"

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Neuer? Tuchel muss sich „bremsen“

Manuel Neuer kehrt nach seiner schweren Verletzung erstmals auf den Trainingsplatz des FC Bayern zurück. Trainer Thomas Tuchel gerät ob dieser Nachricht ins Schwärmen.
Bayern-Trainer Thomas Tuchel gibt auf der Pressekonferenz ein Update zu Manuel Neuer.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Auf diese Nachricht haben viele Fans des FC Bayern lange gewartet. Am Donnerstag teilte der Rekordmeister mit, dass Manuel Neuer „seit dieser Woche individuelle, torwartspezifische Übungen auf dem Trainingsplatz“ absolviert.

{ "placeholderType": "MREC" }

In diesem Zuge erklärte der Keeper selbst, „zufrieden“ zu sein, sich aber keinen Zeitplan zu setzen: „Ich versuche, alles auszureizen, das Maximum rauszuholen, damit ich weiterkomme und es möglichst schnell vorwärts geht.“

Vor dem Spiel gegen Schalke 04 am Samstagnachmittag (15.30 Uhr im LIVETICKER) hat sich nun auch Trainer Thomas Tuchel zur Neuer-Rückkehr auf den Platz geäußert.

{ "placeholderType": "MREC" }

Tuchel wegen Neuer-Rückkehr euphorisch

„Ich muss mich bremsen, um nicht euphorisch zu werden. Das ist nicht angebracht nach der Schwere der Verletzung und der Ausfallzeit. Aber es ist eine sensationelle Nachricht“, geriet er auf der Pressekonferenz regelrecht ins Schwärmen.

Der Nagelsmann-Nachfolger ergänzte: „Es ist top zu sehen, wie Manu arbeitet und sich schrittweise belohnt. Auch wie er die Übungen absolviert. Wir werden da aber kein Zeitfenster aufmachen und ihm einen Rucksack aufsetzen. Er brennt sowieso und würde am liebsten morgen im Tor stehen.“

Gleiches gelte übrigens auch für Lucas Hernández. „Nach wie vor hat Manu großen Einfluss in der Mannschaft, auch Lucas. Wie sie das durchziehen, ist absolut beeindruckend.“

Neuer hatte sich beim Skifahren im Dezember einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen.