Home>Fußball>Bundesliga>

Trainer-Aus in Gladbach! Borussia und Farke trennen sich

Bundesliga>

Trainer-Aus in Gladbach! Borussia und Farke trennen sich

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Trainer-Aus in Gladbach!

Die enttäuschende Saison von Borussia Mönchengladbach hat Konsequenzen für Daniel Farke. Der Trainer muss gehen, die Fohlen suchen zur neuen Saison einen Nachfolger.
Wie geht es mit Gladbach-Trainer Daniel Farke nach der Saison weiter? Manager Roland Virkus möchte sich zu dem Thema auf der Pressekonferenz nicht äußern.
pberger
pberger
jnohe
jnohe
von Patrick Berger, Jonas Nohe

Borussia Mönchengladbach und Trainer Daniel Farke gehen künftig getrennte Wege.

{ "placeholderType": "MREC" }

Wie SPORT1 bereits vorab berichtet hatte, wird der 46-Jährige trotz eines eigentlich noch bis 2025 laufenden Vertrags bei den Fohlen in der kommenden Saison nicht mehr an der Seitenlinie stehen. Das gab der Verein am Freitagnachmittag offiziell bekannt.

In einer bemerkenswert knappen Meldung teilten die Gladbacher auf ihrer Homepage mit, „eine gemeinsame, ausführliche Saisonanalyse“ habe „beide Parteien zu dem Entschluss gebracht, die Zusammenarbeit zu beenden“.

Die abgelaufene Bundesliga-Saison schlossen die Gladbacher mit 43 Punkten auf einem enttäuschenden zehnten Platz ab, dabei gelangen gerade einmal elf Siege - bei 13 Niederlagen und zehn Remis.

{ "placeholderType": "MREC" }

Gladbach: Das sagt Virkus zum Farke-Aus

„Nach mehreren intensiven Gesprächen sind Daniel Farke und wir zu dem Ergebnis gekommen, getrennte Wege zu gehen“, wird Sportdirektor Roland Virkus zitiert. „Wir möchten uns bei Daniel und seinem Team für die geleistete Arbeit bedanken.“

Auch die Co-Trainer Edmund Riemer, Christopher John und Chris Domogalla haben keine Zukunft im Borussia-Park.

Farke war erst im Sommer 2022 zur Borussia gekommen, in insgesamt 36 Pflichtspielen erreichte er einen Punkteschnitt von 1,28 pro Partie. Zusätzlich zur durchwachsenen Bundesliga-Saison scheiterte er mit seiner Mannschaft im DFB-Pokal bereits in der 2. Runde an Zweitligist SV Darmstadt 98.

Das Pokal-Aus der Gladbacher in Darmstadt war wie ein Rückfall in alte Zeiten. Dementsprechend gilt es für Daniel Farke die richtigen Schlüsse aus dem Ausscheiden zu ziehen.
03:10
DFB-Pokal: Gladbacher Rückfall in Darmstadt führt zu Pokal-Aus

Farke: Über BVB und England zu Gladbach

Vor seinem Engagement in Mönchengladbach stand Farke Anfang 2022 kurzzeitig in Russland bei FK Krasnodar unter Vertrag, zuvor war er zwischen Juli 2017 und November 2021 gut vier Jahre als Trainer bei Norwich City in England aktiv gewesen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Seine Trainerkarriere hatte er zwischen 2009 und 2015 beim SV Lippstadt 08 gestartet, ehe er von November 2015 bis 2017 für die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund verantwortlich war.