Home>Fußball>Bundesliga>

Diagnose da: Bittere Nachricht für BVB-Profi

Bundesliga>

Diagnose da: Bittere Nachricht für BVB-Profi

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Diagnose da: BVB-Profi fällt aus

Borussia Dortmund muss vorerst auf Julien Duranville verzichten - der Youngster zieht sich eine Muskelverletzung zu. Wie schwer es Nico Schlotterbeck erwischt hat, ist noch nicht klar.
Bundesligist Borussia Dortmund hat sein neues Trikot für die Pokalwettbewerbe in Las Vegas vorgestellt.
. SID
. SID
von SID

Bundesligist Borussia Dortmund muss vorerst auf Offensivtalent Julien Duranville verzichten. Der 17-jährige Belgier hat sich während des Testspiels gegen San Diego Loyal (6:0) im Rahmen der US-Tour einen Muskelfaserriss zugezogen und muss mehrere Wochen pausieren. Das teilte der Vizemeister am Sonntag mit.

{ "placeholderType": "MREC" }

Gegen den US-amerikanischen Zweitligisten hatte Duranville bereits in der zweiten Spielminute den Torreigen eröffnet. Knapp eine Viertelstunde später war der belgische U19-Nationalspieler verletzungsbedingt ausgewechselt worden.

Noch nicht klar ist, wie es um Nico Schlotterbeck steht. Der Innenverteidiger trug gegen San Diego eine Knie-Blessur davon, eine Diagnose steht hier noch aus. Noch am Samstag flog der DFB-Star zurück nach Deutschland.

Schlotterbeck mal wieder im Pech - BVB testet gegen United

Ein Trainingseinsatz in den USA wäre bei Schlotterbeck ohnehin nicht möglich gewesen, weshalb er eine ärztliche Meinung einholen soll. In der kommenden Woche soll er wieder auf seine Teamkollegen stoßen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Seine Pechsträhne hält damit an: Im Saisonendspurt der vergangenen Saison hatte Schlotterbeck unter anderem schon mit einem Muskelfaserriss zu kämpfen gehabt und kam daher in den letzten acht Bundesligaspielen nur auf zwei Kurzeinsätze.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

In der Nacht von Sonntag auf Montag absolviert der BVB gegen Manchester United sein nächstes Testspiel. Anpfiff ist um 3 Uhr deutscher Zeit.