Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga heute: FC Bayern - Heidenheim LIVE im TV, Live-Ticker & Livestream

Bundesliga>

Bundesliga heute: FC Bayern - Heidenheim LIVE im TV, Live-Ticker & Livestream

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Tuchel begründet Pavlovic-Premiere

Thomas Tuchel überrascht gegen Heidenheim mit der Bayern-Aufstellung. Ein Talent feiert sein Startelf-Debüt.
Der FC Bayern München zeigt gegen Borussia Dortmund im Topspiel der Bundesliga eine regelrechte Machtdemonstration.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Im heutigen Bundesliga-Spiel trifft der FC Bayern München auf den 1. FC Heidenheim 1846. Die Partie findet am 11. November um 15:30 Uhr statt. In der bisherigen Profifußballgeschichte trafen die beiden Teams nur einmal aufeinander – im Viertelfinale des DFB-Pokals 2018/19, wo sich der FCB zu Hause mit 5:4 durchsetzte.

{ "placeholderType": "MREC" }

Dabei überrascht Bayern-Trainer Thomas Tuchel mit der Aufstellung. Das Talent Aleksander Pavlovic darf erstmals in seiner Karriere von Beginn an ran. Auch Serge Gnabry startet zum ersten Mal nach seiner Handverletzung wieder.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Er hat uns gut gefallen im Training“, sagte Trainer Thomas Tuchel bei Sky. „Auch in den Freundschaftsspielen ist er mit viel Persönlichkeit aufgetreten. Er spielt vorausschauend, schlau - das ist seine Art“, erklärte Tuchel weiter.

Im Vergleich zum 2:1 gegen Galatasaray in der Champions League gibt es fünf Änderungen in der Bayern-Elf. Für Alphonso Davies, den gesperrten Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Kingsley Coman und Jamal Musiala sind neben Gnabry und Pavlovic auch Bouna Sarr, Thomas Müller und Konrad Laimer dabei.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Aufstellungen:

FC Bayern: Neuer - Mazraoui, Upamecano, Kim, Sarr - Laimer, Pavlovic, Müller, Gnabry, Sané - Kane.

Heidenheim: Müller - Traoré, Mainka, Gimber, Föhrenbach - Maloney, Theuerkauf - Beste, Schöppner, Dinkci - Kleindienst.

Die Bayern sind das Team mit den meisten Bundesliga-Spielen in der Historie, während Heidenheim das Team mit den wenigsten Partien ist. Bayerns Harry Kane hat in den letzten zwei Bundesliga-Spielen jeweils einen Dreierpack erzielt, eine Leistung, die bisher nur Roy Makaay 2005 und Mario Gomez 2011 gelang.

Bayerns beeindruckende Form und Heidenheims Auswärtsschwäche

Der FC Bayern München spielt mit 26 Punkten nach zehn Partien seine beste Bundesliga-Saison seit acht Jahren. Die Bayern haben bereits 38 Tore erzielt, was einen Bundesliga-Rekord einstellt. Ihre Torbilanz von +31 ist die beste, die ein Team nach zehn Bundesliga-Spielen je hatte. Im Gegensatz dazu hat der 1. FC Heidenheim nur einen seiner zehn Punkte in dieser Saison auswärts geholt, beim 2:2 in Dortmund am 3. Spieltag. Der letzte Bundesliga-Neuling, der in seinen ersten fünf Auswärtsspielen so wenige Punkte holte, war Energie Cottbus 2000/01.

{ "placeholderType": "MREC" }

Spannende Statistiken und Spieler im Fokus

Sowohl der FC Bayern München als auch der 1. FC Heidenheim haben in dieser Saison bereits fünf Tore von außerhalb des Strafraums erzielt, was den Ligabestwert darstellt. Bei Heidenheim macht dies ein Drittel der Gesamttore aus, was anteilig sogar Ligahöchstwert ist. Der FC Bayern München hat in dieser Saison den höchsten Expected-Goals-Wert aller Teams, während Heidenheim die meisten gegnerischen Abschlüsse zugelassen hat. Nur der VfL Wolfsburg hat in dieser Saison mehr Sprints pro Spiel absolviert als Heidenheim und Bayern. Heidenheim legte auch die meisten Kilometer pro Bundesliga-Spiel zurück, während Bayern die zweitwenigsten zurücklegte. Bayerns Harry Kane ist mit 15 Toren in seinen ersten zehn Bundesliga-Spielen alleiniger Top-Torjäger dieser Saison. Nur Gerd Müller gelang es zuvor, in der Bundesliga-Historie ebenso viele Tore an den ersten zehn Spieltagen einer Saison zu erzielen.

Wird FC Bayern München gegen 1. FC Heidenheim 1846 heute im Free-TV übertragen?

Nein, das Spiel wird nicht im Free-TV zu sehen sein.

1. Liga heute: Wo wird FCB gegen FCH im TV & Stream übertragen?

Das Spiel kann live bei Sky im TV und Stream verfolgt werden.

Bundesliga: FC Bayern München gegen 1. FC Heidenheim 1846 im Liveticker bei SPORT1 verfolgen

Sie können das Spiel im Liveticker auf SPORT1 verfolgen. Klicken Sie auf den Link, um zum Liveticker zu gelangen: FC Bayern München gegen 1. FC Heidenheim 1846 im Liveticker bei SPORT1

Möchten Sie auch andere Bundesliga-Partien im Ticker verfolgen, können Sie in unserer Liveticker-Übersicht fündig werden.

Highlights auf den digitalen SPORT1 Plattformen

SPORT1 bietet eine umfangreiche Highlight-Berichterstattung zur Bundesliga!

Fans können auf den digitalen Kanälen von SPORT1 jeweils ab Montag, 0:00 Uhr, on-demand alle Highlights des jeweiligen Spieltags in Videoclips erleben.

Die Highlight-Videos stehen anschließend bis zum Saisonende zur freien Verfügung auf Abruf.

----

Dieser Artikel wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und ist abschließend geprüft worden. Hinweise oder Anmerkungen gerne an feedback-digitale-produkte@sport1.de.