Home>Fußball>Bundesliga>

“Eberl der Richtige für Bayern“ - Ex-Bundesliga-Star Dante schwärmt zudem von Bayern-Profi Tel

Bundesliga>

“Eberl der Richtige für Bayern“ - Ex-Bundesliga-Star Dante schwärmt zudem von Bayern-Profi Tel

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Dante: “Eberl der Richtige für Bayern“

Für Dante wäre eine Verpflichtung von Max Eberl die richtige Entscheidung des FC Bayern. Der Ex-Bundesliga-Spieler schwärmt zudem von einem Bayern-Youngster - und warnt Bayer Leverkusen.
Manuel Neuer und Sven Ulreich verlängern im Doppelpack beim FC Bayern. Das könnte auch das Aus zweier weiterer ambitionierter Bayern-Keeper bedeuten.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Ex-Bundesliga-Profi Dante hat sich mit klaren Worten zu einer möglichen Unterschrift von Max Eberl beim FC Bayern geäußert.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Max kennt aus seinen früheren Spielerzeiten Bayern München in- und auswendig. Dazu ist er sehr kompetent, er überlässt nichts dem Zufall und ist extrem professionell. Ich bin sicher, dass er in München schnell überzeugen würde, sollte er demnächst an der Säbener Straße anheuern“, sagte Dante dem Sportbuzzer.

Der Spieler von OGC Nizza kennt Eberl aus gemeinsamen Zeiten bei Borussia Mönchengladbach und hat auch jahrelang für die Münchner gespielt. Mit jeweils über 100 Bundesliga-Spielen für Bayern und Gladbach kennt er beide Klubs bestens.

Seinem Ex-Klub Bayern gibt Dante auch in der Champions League alle Chancen: „Mit Harry Kane im Sturm, der eh brennt, weil er bisher kaum Titel holen konnte, und der Rückkehr von Manuel Neuer im Tor, der wahnsinnig motiviert ist, ist Bayern München in der Königsklasse einiges zuzutrauen.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Einschränkend schiebt der 40-Jährige jedoch eine Sache hinterher: „Wichtig wird sein, dass sich keine Eckpfeiler im Endspurt verletzen.“

Eberl lobt Bayern-Profi Tel - und warnt Leverkusen

Von Bayern-Youngster Mathys Tel hält er große Stücke. Er traut ihm „auf jeden Fall zu, in Zukunft der Torjäger der Bayern zu werden“.

Ein Spaziergang zur deutschen Meisterschaft wird es jedoch für die Münchner kaum werden. Dazu präsentiert sich Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen bisher zu stark. Das sieht auch der 40-Jährige so und lobt neben der „brutalen Konstanz“ vor allem Trainer Xabi Alonso.

Auf eine Meisterschaft von Leverkusen würde Dante dennoch nicht wetten wollen: „Der FC Bayern hat viel mehr Erfahrung, wenn es darauf ankommt. Kann Leverkusen unter Druck liefern? Mir haben die Münchner in Dortmund imponiert. Wenn sie unter Druck stehen, sind sie immer da.