Home>Fußball>Bundesliga>

Werder mit bitterer Nachricht: Pieper schwer verletzt mit Knöchelbruch

Bundesliga>

Werder mit bitterer Nachricht: Pieper schwer verletzt mit Knöchelbruch

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Bittere Nachricht für Werder

Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss in den kommenden Wochen ohne Amos Pieper auskommen. Der Innenverteidiger verletzt sich im Training schwer.
Werder Bremen hat eine neue Nummer eins zwischen den Pfosten: Michael Zetterer.
. SID
. SID
von SID

Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss in den kommenden Wochen ohne Amos Pieper auskommen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Innenverteidiger verletzte sich am Mittwoch im Training schwer, Pieper erlitt einen Bruch des rechten Knöchels. Dies teilte Werder nach weiterführenden Untersuchungen am Mittwochnachmittag mit.

Der 25 Jahre alte Pieper muss sich einer Operation unterziehen und wird den Grün-Weißen bis auf Weiteres fehlen.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Das ist total bitter für Amos. Er wird zeitnah operiert und wir hoffen, dass er schnellstmöglich den Rehaprozess beginnen kann“, sagte Werder-Trainer Ole Werner.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Und fügte an: „Wir hoffen, dass er so schnell wie möglich wieder in den Kreis der Mannschaft zurückkehren kann. Wir werden aber erst im nächsten Jahr wieder mit ihm planen können.“