Home>Fußball>Bundesliga>

1. FC Köln: Wieder Wirbel! Fans mobilisieren für Keller-Rauswurf

Bundesliga>

1. FC Köln: Wieder Wirbel! Fans mobilisieren für Keller-Rauswurf

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Nächster FC-Wirbel wegen Keller

Die Fans des 1. FC Köln sind nach dem turbulenten Donnerstag in Rage: Eine Petition soll zur Entlassung von Sport-Geschäftsführer Christian Keller führen.
Auf der ersten Pressekonferenz nach der Entlassung von Steffen Baumgart beim 1. FC Köln, spricht Christian Keller emotional über die aktuelle Krise.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Die Fans des 1. FC Köln sind nach dem turbulenten Donnerstag in Rage: Eine Petition soll zur Entlassung von Sport-Geschäftsführer Christian Keller führen.

Jetzt wird es noch viel ungemütlicher: Die Fans des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln fordern die Entlassung von Sport-Geschäftsführer Christian Keller.

{ "placeholderType": "MREC" }

Aus diesem Anlass startete ein Teil der Anhängerschaft eine Petition. „Die Existenz unseres Vereins steht auf dem Spiel. Seine Unfähigkeit hat zu einer Reihe von Fehlern geführt, die den Verein in eine prekäre Lage gebracht haben“, hieß es in dem Aufruf.

Die Kölner hatten sich am Donnerstag von Trainer Steffen Baumgart getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft derzeit.

Zudem wurde vom Internationalen Sportgerichtshof CAS die Transfersperre bestätigt. Der FC darf damit ein Jahr lang keine neuen Spieler verpflichten.

{ "placeholderType": "MREC" }
Wenn du hier klickst, siehst du X-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von X dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Schwarzer Donnerstag mit Baumgart-Aus und CAS-Urteil

Keller (45) trat seinen Posten in Köln am 1. April 2022 an, zuvor war er bei Jahn Regensburg tätig.

Als Keller übernahm, lag der FC unter Baumgart auf Europapokalkurs, am Ende der Saison 2021/22 belegte Köln Rang sieben und qualifizierte sich für die Conference League.

Schockstarre am Geißbockheim: Zwei wegweisende Nachrichten erschüttern den 1. FC Köln in seinen Grundfesten - und stürzen den Verein kurz vor den Weihnachtstagen in eine tiefe Krise.
05:33
Baumgart-Aus und CAS-Urteil: Dem 1. FC Köln droht der Untergang | 2nach10

In der Folge war der Verein aber zu einem Sparkurs gezwungen, den Keller radikal umsetzte. Mehrere Leistungsträger wurden abgegeben.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)