Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: VfB Stuttgart – 1. FSV Mainz 05 (Sonntag, 15:30 Uhr)

Bundesliga>

Bundesliga: VfB Stuttgart – 1. FSV Mainz 05 (Sonntag, 15:30 Uhr)

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Entgegengesetzte Formkurven

Bundesliga: VfB Stuttgart – 1. FSV Mainz 05 (Sonntag, 15:30 Uhr)

©
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Stuttgart will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den FSV punkten. Hinter dem VfB Stuttgart liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den Sport-Club Freiburg verbuchte man einen 3:1-Erfolg. Mainz trennte sich im vorigen Match 1:1 vom 1. FC Union Berlin. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt der VfB die Oberhand und siegte mit 3:1.

{ "placeholderType": "MREC" }

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Stuttgart holte daheim bislang acht Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Nach 20 gespielten Runden gehen bereits 40 Punkte auf das Konto der Heimmannschaft und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die Offensivabteilung des VfB Stuttgart funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 46-mal zu. 13 Siege und ein Remis stehen sechs Pleiten in der Bilanz des VfB gegenüber.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der 1. FSV Mainz 05 auswärts nur sechs Zähler. Mit lediglich zwölf Zählern aus 20 Partien stehen die Gäste auf einem Abstiegsplatz. Wer den FSV als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 58 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Insbesondere an vorderster Front kommt der 1. FSV Mainz 05 nicht zur Entfaltung, sodass nur 15 erzielte Treffer auf das Konto von Mainz gehen. Der FSV holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, neun Remis und zehn Niederlagen.

Insbesondere den Angriff von Stuttgart gilt es für Mainz in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der VfB Stuttgart den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Beim VfB sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Stuttgart das Feld als Sieger, während der 1. FSV Mainz 05 in dieser Zeit sieglos blieb.

{ "placeholderType": "MREC" }

Formstärke und Tabellenposition sprechen für den VfB Stuttgart. Dem FSV bleibt die Rolle des Herausforderers.