Home>Fußball>Bundesliga>

Ticket-Irrsinn vor Bundesliga-Kracher zwischen Bayer Leverkusen und Bayern München

Bundesliga>

Ticket-Irrsinn vor Bundesliga-Kracher zwischen Bayer Leverkusen und Bayern München

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Ticket-Irrsinn vor Kracher

Bayer 04 Leverkusen empfängt am Samstagabend den FC Bayern München zum Kracher-Duell um die deutsche Meisterschaft. Obwohl die Arena bereits restlos ausverkauft ist, gibt es im Netz noch Karten – zu absoluten Wucherpreisen!
Thomas Tuchel spricht vor dem Spiel gegen Leverkusen über die Schlüsselspieler des Alonso-Teams und die Motivation für das Duell.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Stündlich steigt die Vorfreude: Am Samstagabend empfängt Tabellenführer Bayer Leverkusen den FC Bayern München (18:30, im SPORT1-Liveticker) zum absoluten Topspiel der bisherigen Saison – und das vor ausverkauftem Haus!

{ "placeholderType": "MREC" }

Die BayArena ist am Samstag erwartungsgemäß restlos gefüllt. Jedoch gab es laut Bild-Informationen ungefähr sechsmal so viele Anfragen, wie es überhaupt Plätze (30.000) gibt. Von 180.000 Ticketanfragen ist die Rede, das ist mehr als die Stadt Einwohner hat.

Tickets zu Wucherpreisen angeboten

Mittlerweile werden aber wieder vereinzelte Tickets im Internet verkauft. Allerdings muss man dafür extrem tief in die Tasche greifen: So wurde beispielsweise im Ticketportal Viagogo eine Karte für 2675 Euro angeboten, die inzwischen vergriffen ist. Der Originalpreis für das Ticket beträgt 60 Euro.

Momentan werden auch noch Tickets in der Preisspanne zwischen 500 und 1500 Euro angeboten.

{ "placeholderType": "MREC" }

Allerdings ist dieser Zweitmarkt von Bayer Leverkusen nicht autorisiert. Sollte der Verein davon Wind bekommen, drohen Konsequenzen für den Händler und das Ticket verliert seine Gültigkeit.