Home>Fußball>Bundesliga>

Transfermarkt: Wirtz? Boss von Bayer Leverkusen legt sich fest

Bundesliga>

Transfermarkt: Wirtz? Boss von Bayer Leverkusen legt sich fest

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Wirtz? Bayer-Boss legt sich fest

Der Nationalspieler werde in diesem Jahr „mit 100-prozentiger Sicherheit hier bleiben“, sagte der Leverkusener Geschäftsführer.
Florian Wirtz begeistert die Bundesliga. Die Expertenrunde im STAHLWERK Doppelpass ist sich sicher: Florian Wirtz wird allerdings nicht zum FC Bayern wechseln.
. SID
. SID
von SID

Bayer Leverkusens Geschäftsführer Fernando Carro geht fest von einem Verbleib von Nationalspieler Florian Wirtz über den Sommer hinaus aus.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Er wird dieses Jahr mit 100-prozentiger Sicherheit hier bleiben“, sagte Carro im Interview mit dem spanischen Radiosender OndaCero. Der am Freitag verkündete Verbleib von Trainer Xabi Alonso sei ein zusätzlicher Anreiz.

Klare Ansagen zur Wirtz-Zukunft

Bereits vor einem Monat hatte Hans-Joachim Wirtz, Berater und Vater des 20-Jährigen, im Gespräch mit dem Kölner Stadt-Anzeiger erklärt: „Florian hat Vertrag bis 2027 in Leverkusen. Das wird auch grob die Zeitspanne sein, die er noch in Leverkusen verbringen wird.“

Carro äußerte sich ebenfalls zur kommenden Saison. Leverkusen plane, „die meisten Spieler zu behalten, bis auf ein oder zwei.“ Die Beziehung zu Trainer Alonso sei zudem „sehr vertrauensvoll“. Der 59-Jährige fügte hinzu: „Ich möchte, dass unsere Spieler und Trainer von der ganzen Welt geliebt werden.“