Home>Fußball>Bundesliga>

EM-Träume? Reitz überlässt Urlaubsplanung der Freundin

Bundesliga>

EM-Träume? Reitz überlässt Urlaubsplanung der Freundin

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

EM-Träume? Gladbach-Star äußert sich

"Natürlich ist die Nationalmannschaft ein großer Traum von mir, aber zurzeit wirklich kein Thema, mit dem ich mich beschäftige", sagt der Gladbacher.
Der FSV Mainz 05 hat in der ersten Hälfte gegen Gladbach alles im Griff, verpasst aber das zweite Tor. Das rächt sich nach dem Seitenwechsel.
. SID
. SID
von SID

Shootingstar Rocco Reitz vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach verschwendet derzeit keine Gedanken an die Heim-EM im Sommer. „Natürlich ist die Nationalmannschaft ein großer Traum von mir, aber zurzeit wirklich kein Thema, mit dem ich mich beschäftige“, sagte der 21-Jährige dem kicker. Schon die jüngste Nominierung für die U21 sei für ihn „eine riesige Ehre“ gewesen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Für den Sommer hat Reitz aktuell allerdings noch nichts vor. "Die Urlaubsplanung hat meine Freundin übernommen und sucht bestimmt etwas Schönes raus", sagte der Mittelfeldspieler. Reitz ist mit der Tochter von Karlheinz Pflipsen zusammen, der mit der Borussia 1995 den DFB-Pokal gewann und 1993 ein Länderspiel absolvierte.

Reitz startet bei Gladbach durch

Sein Förderer Bernd Hollerbach hatte Reitz zuletzt das Potenzial für die A-Nationalmannschaft attestiert. Dies sei "eine tolle Wertschätzung", sagte Reitz.

Hollerbach hatte Reitz während dessen Leihe zum belgischen Erstligisten St. Truiden trainiert. "Ihm habe ich sehr viel zu verdanken. Er hat mir vermittelt, was es heißt, in diesem Geschäft spielen zu dürfen, und was es dafür braucht. Er hat mich oft an die Hand genommen, mit mir geredet, auch über private Dinge. Er war eine wichtige Bezugsperson", sagte Reitz.

{ "placeholderType": "MREC" }

Für die Borussia steht am Samstag (15.30/Sky) das Derby gegen den 1. FC Köln an. Reitz, der in dieser Saison schon fünf Tore erzielt hat, kündigte Wiedergutmachung für das 1:3 im Hinspiel an. „Ich kann 100 Prozent und Vollgas versprechen. Unsere Fans haben es verdient, dass wir das Heimderby gewinnen“, sagte er. Das Derby sei „die richtige Gelegenheit, um uns bei den Fans für die tolle Unterstützung in dieser Saison zu bedanken.“