Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Harte Kritik nach BVB-Pleite - Babbel und Dutt sprechen Klartext

Bundesliga>

FC Bayern: Harte Kritik nach BVB-Pleite - Babbel und Dutt sprechen Klartext

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Harte Kritik an Bayern-Auftritt!

Der FC Bayern hat im Top-Spiel gegen Borussia Dortmund eine schwache Leistung gezeigt. Im Stahlwerk Doppelpass wird die Mannschaft hart kritisiert.
Der FC Bayern München verliert das Topspiel gegen Borussia Dortmund. Die Leistung hinterlässt einige Fragezeichen. Die Runde im STAHLWERK Doppelpass übt harsche Kritik.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Nach dem schwachen Auftritt des FC Bayern im Duell mit Borussia Dortmund hagelt es harte Kritik am Auftreten des FC Bayern.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Wenn man sieht, was für Einzelspieler sie haben und es dann nicht funktioniert als Mannschaft, dann ist das schon enttäuschend“, kritisierte Markus Babbel im STAHLWERK Doppelpass bei SPORT1.

Für Babbel, der selbst jahrelang für die Münchner gespielt hatte, ist die Meisterschaft abgehakt. „Leverkusen war auch schon vor dem Spiel Meister, ich glaube nicht, dass sich Leverkusen das noch nehmen lässt. Dafür spielen sie zu konstant und auch zu gierig“, betonte der 51-Jährige.

Mit seiner Einschätzung ist der Europameister von 1996 nicht alleine. „Unterm Strich war das ein herber Schlag“, bilanzierte SPORT1-Experte Stefan Effenberg.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Mir hat der kreative Moment gefehlt. Das gab eigentlich nur einen kreativen Moment, wenn Musiala eine Einzelaktion hatte. Das sah etwas statisch aus“, analysierte der ehemalige Bundesliga-Trainer Robin Dutt.

„Das kann Bayern nicht“

„Real Madrid schafft es immer wieder, auf den Punkt in der Königsklasse da zu sein und das Ding eben auch zu gewinnen. Das kann Bayern nicht. Sie müssen sich schon in Form bringen. Deswegen war es so überraschend“, erklärte Babbel.

Die Spiele vor der Länderspielpause hätten danach ausgesehen, als ob wieder ein Stück Spielfreude zurückkomme, meinte der Ex-Nationalspieler. „Aber du stehst und fällst im Moment mit Musiala. Wenn er gut drauf ist, gewinnst du die Spiele. Er ist dieses kreative Element. Wenn er wie gestern nicht gut drauf ist, wird das ganze Spiel extrem statisch.“

Mit dieser Leistung wird es laut Babbel auch in der Champions League schwer werden. „Sie werden ein Riesenproblem gegen Arsenal bekommen, wenn sie in den nächsten Tagen und Wochen nicht ihre normale Form wiederfinden.“