Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern und BVB ohne Stammtorhüter

Bundesliga>

FC Bayern und BVB ohne Stammtorhüter

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

FC Bayern und BVB ohne Stammtorhüter

Im 135. Pflichtspiel-Duell fehlen außerdem Aleksandar Pavlovic bei den Münchnern und Donyell Malen bei Dortmund.
Diesmal beim BVB in der Startelf: Jaden Sancho
Diesmal beim BVB in der Startelf: Jaden Sancho
© AFP/SID/INA FASSBENDER
. SID
. SID
von SID

Der FC Bayern und Borussia Dortmund treten zu ihrem 135. Pflichtspiel-Duell am Samstag (18.30 Uhr/Sky) mit den erwarteten Aufstellungen an. Beide Mannschaften müssen dabei auf ihre Stammtorhüter verzichten: Manuel Neuer wird wegen seiner Adduktorenverletzung durch Sven Ulreich vertreten, der an von einem Magen-Darm-Infekt noch nicht vollständig genesene Dortmunder Gregor Kobel wird von seinem Schweizer Landsmann Alexander Meyer ersetzt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Dortmunder müssen außerdem auf Donyell Malen verzichten, mit elf Treffern ihr zweitbester Torschütze neben Niclas Füllkrug. Im Vergleich zum 3:1 vor zwei Wochen gegen Eintracht Frankfurt rücken für Malen und Marco Reus Jadon Sancho und Felix Nmecha neu in die Anfangsformation.

Bei den Münchner fehlt Aleksandar Pavlovic, der nach wie vor an einem Infekt laboriert. Für ihn spielt Konrad Laimer.