Home>Fußball>Bundesliga>

De Zerbi wohl aus dem Rennen als Bayern-Trainer

Bundesliga>

De Zerbi wohl aus dem Rennen als Bayern-Trainer

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

De Zerbi wohl aus dem Rennen als Bayern-Trainer

Das ließ sich Sportvorstand Max Eberl nach dem Spiel in Hoffenheim entlocken.
Bayerns Sportvorstand Max Eberl
Bayerns Sportvorstand Max Eberl
© AFP/SID/MICHAELA STACHE
. SID
. SID
von SID
Das ließ sich Sportvorstand Max Eberl nach dem Spiel in Hoffenheim entlocken.

Sportvorstand Max Eberl hat ein Engagement von Roberto De Zerbi als Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München wohl ausgeschlossen. Ob er vehement widersprechen könne, dass der neue Trainer ein Italiener werde, wurde Eberl nach dem 2:4 (2:1) bei der TSG Hoffenheim im ZDF gefragt. Seine Antwort lautete: „Ja.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Münchner befinden sich nach der Trennung von Thomas Tuchel auf Trainersuche und mussten schon einige Absagen hinnehmen. Der Italiener De Zerbi wird den englischen Erstligisten Brighton and Hove Albion im Sommer trotz eines bis 2026 laufenden Vertrags verlassen. Das gab der Klub am Samstagnachmittag bekannt.

„Ein Freund von mir sagt immer, das Beste kommt zum Schluss. Wir werden eine sehr gute Lösung finden“, hatte Eberl vor dem Spiel in Sinsheim bei Sky erklärt.