Home>Fußball>Bundesliga>

Verspielt der FC Bayern direkt noch einen weiteren Titel?

Bundesliga>

Verspielt der FC Bayern direkt noch einen weiteren Titel?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Verspielt Bayern noch einen Titel?

Der FC Bayern München verpasst in dieser Saison die Meisterschaft, den DFB-Pokal-Sieg und den Triumph in der Champions League. Nun könnte sogar noch ein möglicher Titel in der nächsten Saison verloren gehen.
Nach dem Aus in der UEFA Champions League steht fest, dass der FC Bayern diese Saison keinen Titel gewinnen wird. So reagieren die Bayern-Stars darauf.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Für den FC Bayern läuft die aktuelle Saison nicht wie geplant. Nachdem der FC Bayern gegen den 1. FC Saarbrücken früh aus dem DFB-Pokal ausgeschieden war, verspielten die Münchner auch die Meisterschaft und schieden unter der Woche aus der Champions League aus. Nun könnten sie mit dem Supercup sogar noch einen weiteren möglichen Titel verspielen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Denn sollte Bayer Leverkusen neben der Meisterschaft auch den DFB-Pokal gewinnen, spielt die Werkself im Supercup gegen den Vizemeister. Vor dem aktuellen Spieltag standen die Münchner mit zwei Punkten Vorsprung auf die Schwaben auf dem zweiten Tabellenplatz - allerdings gewann der VfB am Freitag sein Auswärtsspiel beim FC Augsburg und liegt im Moment daher auf Rang zwei.

Nach dem direkten Duell am vergangenen Wochenende, was der VfB mit 3:1 gewann, sagte VfB-Star Deniz Undav bereits: „Ich glaube, jeder schielt jetzt leicht auf den zweiten Platz. Das ist jetzt unsere Motivation. Keiner wird nachlassen, jeder wird weiter Gas geben.“

Traditionell spielt im Supercup, der am 17. August stattfinden wird, der Sieger des DFB-Pokals gegen den deutschen Meister. Für den Fall, dass Leverkusen beide Titel gewinnt, spielt aber der Pokalsieger gegen den Vizemeister.

{ "placeholderType": "MREC" }
Lesen Sie auch

Falls die Münchner gegen den VfL Wolfsburg und/oder am kommenden Wochenende gegen die TSG Hoffenheim patzen, könnte das also auch Folgen für den Nachfolger von Bayern-Coach Thomas Tuchel haben, der dann um einen Titel weniger spielen darf.