Elber: Dann ist FCB die Lachnummer

Elber: Dann ist FCB die Lachnummer

Giovane Elber ist optimistisch, dass der FC Bayern das Finale der Champions League erreicht. Allerdings spricht der Markenbotschafter auch eine Warnung aus.
Benjamin Pavard steht nach seiner Verletzung wieder im Kader für das Spiel gegen Lyon. Hansi Flick verrät, ob er auch eine Option für die Startelf ist.
Pavard wieder fit! Ist er eine Option für die Startelf, Herr Flick?
01:02
. SPORT1
von SPORT1
am 19. Aug

Giovane Elber glaubt an einen Sieg des FC Bayern gegen Olympique Lyon im Halbfinale der Champions League (Champions League Halbfinale: Olympique Lyon - FC Bayern München, ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker).

"Wenn wir mit der gleichen Konzentration wie gegen Barcelona ins Spiel gehen, kann nichts schiefgehen, glaube ich", sagte Elber dem SWR.

Im Interview mit den Zeitungen der Funke-Mediengruppe ergänzte der Markenbotschafter, Bayern könne "etwas Großes erreichen und hätte das Triple verdient".

Allerdings sei der "Druck groß, Lyon hat nichts zu verlieren." An eine Niederlage möchte die Stürmer-Legende nicht denken.

"Verliert man, ist man die Lachnummer der Welt", sagte Elber, der 2003 mit Lyon gegen Ex-Klub München in der Champions League gewann.

Beim 8:2 gegen den FC Barcelona im Viertelfinale habe Elber "bei jedem Tor gejubelt wie früher, als ich auf dem Platz war. Am Tag danach hatte ich keine Stimme mehr."