Anzeige

Tuchel: "Das wird kein Tennismatch"

Tuchel: "Das wird kein Tennismatch"

Thomas Tuchel sieht im Champions-League-Finale gegen Pep Guardiola mehr als nur ein Trainer-Duell. Der Deutsche zeigt sich angriffslustig.
Manchester City und der FC Chelsea treffen sich zum Final-Kracher in Porto. Mit dabei sind gleich vier deutsche Nationalspieler - und sich prügelnde Fans aus beiden Lagern.
SID
von SID
am 28. Mai

Teammanager Thomas Tuchel vom FC Chelsea sieht im Champions-League-Finale nicht nur das Privatduell mit seinem Freund Pep Guardiola.

"Es ist viel mehr als das", sagte der Deutsche am Freitag: "Ich würde nie sagen, es ist 'Ich gegen ihn'. Das wird kein Tennismatch morgen." Am Samstag treffen die Blues und Guardiolas Manchester City im Endspiel um den "Henkelpott" in Porto aufeinander.

In das Spiel der Spiele ging Tuchel trotz ruhiger Stimme angriffslustig. "Wir fühlen den Hunger, wir sind nicht zu zufrieden hier zu sein", so der 47-Jährige: "Das wollen wir morgen nach dem Spiel sein. Wir wollen den letzten Schritt machen und den Pokal gewinnen." City gilt nach dem Gewinn der englischen Meisterschaft als Favorit, doch Tuchels defensivstarken Blues werden durchaus Außenseiterchancen eingeräumt.