Haaland verrät spezielle Faszination

Haaland verrät spezielle Faszination

Erling Haaland spricht über einen besonderen Wettbewerb, der für ihn zur Faszination wurde. Zudem schätzt der BVB-Star seine eigene Entwicklung ein.
Während der Großteil seiner BVB-Kollegen gerade bei der EM um den Titel kämpft, verweilt Erling Haaland grade im Urlaub in Griechenland. Dort beweist der Stürmer-Star jetzt seine Modeaffinität.
Stilikone Haaland! BVB-Torjäger dreht den Swag auf
00:59
Lisa Obst
von SPORT1
am 18. Juni

Erling Haaland hat in jungen Jahren schon viel erreicht. 

Mit 20 Jahren ist der Stürmerstar von Borussia Dortmund bereits in aller Munde. Fans wie Experten sind sich einig, dass dem Norweger eine Weltkarriere bevorsteht. "Meine Laufbahn ist schon sehr schnell vorangegangen, aber mir gefällt das Tempo", sagte der Angreifer im Interview mit dem Telegraph über seinen Karriereweg. 

Er habe diverse Schritte nach vorne gemacht, erklärte Haaland: "Ich bin aus meiner Komfortzone herausgekommen und habe mich sogar noch mehr weiterentwickelt. Ich will mich in allem, was ich mache, herausfordern." 

Eine seiner letzten Herausforderungen in der abgelaufenen Saison war die Qualifikation für die Champions League mit dem BVB. Die Königsklasse ist sein Wettbewerb, der Henkelpott das Objekt der Begierde: "Seit ich mich erinnern kann, gucke ich die Champions League, habe großartige Mannschaften mit großen Torjäger-Legenden gesehen."

So wurde der Wettbewerb der Besten Europas zu seiner Faszination - und als bester Torjäger der abgelaufenen Königsklassen-Saison drückte ihm Haaland schon seinen Stempel auf.

"Mein Traum ist es, in der Champions League zu spielen und zu treffen. Das ist der Ort, wo die besten Spieler sind und wo sie hingehören." In 41 Pflichtspielen erzielte Haaland in der abgelaufenen Saison 41 Treffer. Eine gigantische Quote, mit der er aber nicht zufrieden ist. "Ich habe in der letzten Saison 44 Tore (in insgesamt 40 Spielen für RB Salzburg und den BVB, Anm. d. Red.) geschossen, also liege ich unter dem Schnitt", sagte er mit einem Schmunzeln. 

Wie gesagt, Haaland hat in jungen Jahren schon viel erreicht. Und doch steht er erst am Anfang.