Anzeige
Home>Fußball>Champions League>

Champions League: Real Madrid besiegt Donezk - Benzema trifft doppelt

Champions League>

Champions League: Real Madrid besiegt Donezk - Benzema trifft doppelt

Anzeige
Anzeige

Benzema rettet Real vor Blamage

Benzema rettet Real vor Blamage

Bei Real Madrids Zittersieg gegen Donezk schnürt Karim Benzema einen Doppelpack und erzielt das 1000. Champions-League-Tor für die Königlichen.
Laut eines Medienberichts könnte dem verletzten Sergio Ramos eine Vertragsauflösung bei Paris drohen. Für Real Madrids Abwehrspieler Dani Carvajal ist solch ein Szenario nicht vorstellbar.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Mit einem mühsamen 2:1-Arbeitssieg gegen Schachtjor Donezk hat Real Madrid einen großen Schritt Richtung Achtelfinale gemacht.

Für die Königlichen war es allerdings alles andere als ein Spaziergang, die drei Punkte im Bernabeu-Stadion zu behalten.

Nachdem Karim Benzema in der 14. Minute die Führung erzielt hatte, musste Real den Ausgleich durch Fernando (39.) schlucken. Erneut Benzema (61.), der die Real-Treffer 1000 und 1001 in der Champions League erzielte, führte die Gastgeber nach einer Traumkombination zum Sieg. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

In der Tabelle führt die Elf von Trainer Carlo Ancelotti mit neun Zählern vor Tiraspol und Inter, die am Abend noch aufeinandertreffen.

Im zweiten Spiel am frühen Abend trennten sich der AC Mailand und der FC Porto 1:1. Für die Italiener rückt damit die Achtelfinal-Qualifikation in weite Ferne. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Für Porto traf Luis Diaz (6.), Chancel Mbemba bescherte Mailand durch ein Eigentor (61.) den ersten Punkt.

Alles zur Champions League bei SPORT1