Anzeige
Home>Fußball>Champions League>

BVB: Manuel Akanji fällt bei Borussia Dortmund nach Knieoperation aus

Champions League>

BVB: Manuel Akanji fällt bei Borussia Dortmund nach Knieoperation aus

Anzeige
Anzeige

Bitter für BVB: Knie-Operation bei Akanji

Bitter für BVB: Knie-Operation bei Akanji

Der bisherige Dauerbrenner der Dortmunder Defensive fällt in naher Zukunft aus. Der Plan für die Rückkehr steht bereits.
Im BVB-Feiertagsmagazin spricht Manuel Akanji über die magere Ausbeute des BVB in den letzten Spielen. Außerdem moniert der Verteidiger die Abwehrprobleme der Schwarz-Gelben.
Patrick Berger
Patrick Berger

Borussia Dortmund muss einen erneuten personellen Rückschlag hinnehmen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Nach SPORT1-Informationen hat sich Innenverteidiger Manuel Akanji einem Eingriff am Knie unterziehen müssen und fällt für die restlichen Partien des Jahres aus.

Nach der Champions-League-Partie am Dienstagabend gegen Besiktas stehen für den BVB noch die Bundesligapartien beim VfL Bochum, gegen die SpVgg Greuther Fürth und bei Hertha BSC an. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Zum Pflichtspielstart im Jahr 2022 bei Eintracht Frankfurt soll Akanji dann wieder zur Verfügung stehen.

Zagadou vertritt Akanji

Akanji hatte bislang in der Liga und der Champions League keine einzige Minute verpasst, war die große Konstante in der Dortmunder Hintermannschaft. Gegen Besiktas wurde er von dem genesenen Dan-Axel Zagadou vertreten.

Alles zur Champions League bei SPORT1