Anzeige
Home>Fußball>Champions League>

Champions League: Salzburg im Achtelfinale, Rangnick mit ManUnited remis

Champions League>

Champions League: Salzburg im Achtelfinale, Rangnick mit ManUnited remis

Anzeige
Anzeige

Salzburg schafft Historisches

Salzburg schafft Historisches

Red Bull Salzburg bezwingt den FC Sevilla und erreicht erstmals das Achtelfinale der Champions League. Ralf Rangnick spielt mit Manchester United nur remis.
Ralf Rangnick hat Superstar Cristiano Ronaldo nicht für die Startelf im letzten CL-Gruppenspiel nominiert. Comedian Matze Knop hat eine genaue Vorstellung, wie die CR7-Reaktion ausgesehen haben könnte.
SID
SID
von SID

Red Bull Salzburg hat Geschichte geschrieben!

Die Österreicher qualifizierten sich durch einen 1:0-Sieg über den FC Sevilla am letzten Spieltag der Gruppenphase erstmals für das Champions-League-Achtelfinale. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Den entscheidenden Treffer erzielte Noah Okafor auf Vorlage von Karim Adeyemi (50.).

Der zweite Achtelfinalist in der Gruppe F in der Begegnung zwischen Atalanta Bergamo und dem FC Villarreal wird hingegen erst am Donnerstag gesucht. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Die Partie wurde am Mittwoch wegen starken Schneefalls abgesagt. Eine Anstoßzeit steht noch nicht fest.

Teammanager Ralf Rangnick kam bei seinem Champions-League-Debüt mit Manchester United zu einem 1:1 (1:1) gegen Young Boys Bern mit Trainer David Wagner.

Die Red Devils standen bereits vor der Partie als Gruppensieger fest.

Alles zur Champions League bei SPORT1