Anzeige
Home>Fußball>Champions League>

Real Madrid nach Champions-League-Sieg gegen Eintracht Frankfurt! So läuft der UEFA-Supercup

Champions League>

Real Madrid nach Champions-League-Sieg gegen Eintracht Frankfurt! So läuft der UEFA-Supercup

Anzeige
Anzeige

Real erspielt Duell mit Frankfurt

Real erspielt Duell mit Frankfurt

Mit dem Sieg im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool sichert sich Real Madrid auch die Teilnahme am UEFA-Supercup. Dort wartet Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt.
Es war die größte Party des Jahres: Eintracht Frankfurt kehrt als Europa-League-Sieger zurück und feiert auf dem Römerberg. Fans und Spieler zünden Pyro.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Am Samstagabend um 23.32 Uhr stand es fest: Real Madrid ist Champions-League-Sieger 2021/22 - und damit auch Gegner von Eintracht Frankfurt im UEFA-Supercup! (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Am 10. August steigt im Olympiastadion von Helsinki das Duell zwischen dem Europa-League-Sieger vom Main und dem Titelträger der Königsklasse.

Die Favoritenrolle dürfte dabei klar verteilt sein, auch wenn Eintracht-Kapitän Sebastian Rode nach dem Europa-League-Triumph über die möglichen Kontrahenten Liverpool und Real scherzte: „Fallobst - egal, wer kommt.“

UEFA-Supercup: Eintracht Frankfurt gegen Real Madrid

Unabhängig vom Ausgang wird das Supercup-Duell eines der größten Spiele der Frankfurter Vereinsgeschichte sein - und zumindest statistisch stehen die Chancen des Bundesliga-Klubs gar nicht mal so schlecht: Von bislang 46 Supercup-Duellen gewann der Königsklassen-Champion mit 26 nur etwas mehr als die Hälfte. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Finanziell lohnt sich die Reise nach Finnland in jedem Fall: Allein die Teilnahme am Supercup beschert der Eintracht satte 3,5 Millionen Euro, bei einem Sieg im Duell mit den Königlichen käme eine weitere Million hinzu.

Alles zur Champions League bei SPORT1