Home>Fußball>Champions League>

Champions League: Mbappé-Kampfansage an Bayern!

Champions League>

Champions League: Mbappé-Kampfansage an Bayern!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Mbappé-Kampfansage an Bayern!

Kylian Mbappé und PSG verlieren das Hinspiel gegen den FC Bayern knapp. Für den Superstar ist dennoch noch lange nichts verloren - er sendet prompt eine Ansage an die Münchner.
Nach dem Sieg gegen Paris Saint-Germain zeigt sich Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic zufrieden mit der Leistung der Münchner und schiebt Spekulationen einen Riegel vor.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Kylian Mbappé und PSG verlieren das Hinspiel gegen den FC Bayern knapp. Für den Superstar ist dennoch noch lange nichts verloren - er sendet prompt eine Ansage an die Münchner.

Wegen des goldenen Treffers von Kingsley Coman steht Paris Saint-Germain unter Druck. Auf das Starensemble aus der französischen Hauptstadt wartet aber keine unlösbare Aufgabe, was auch Kylian Mbappé nach dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League klarstellte:

{ "placeholderType": "MREC" }

„Wir fahren dort hin, um zu gewinnen und weiterzukommen“, erklärte er bei Canal+ und sendete anschließend in der Mixed Zone auf die Frage, wer als Favorit ins Rückspiel gehe, eine Kampfansage an die Bayern: „Paris Saint-Germain. Immer.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Am 8. März will der französische Superstar am liebsten auch wieder von Anfang an für sein Team auflaufen, nachdem er im Hinspiel nach überstandener Verletzung zunächst auf Bank Platz nehmen musste.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Es war unvorhersehbar, ich sollte nicht spielen, aber ich hatte Lust, meinen Freunden zu helfen. Wir haben Tag und Nacht gearbeitet. Es ist wichtig, dass alle unsere Spieler für das Rückspiel gesund sind, dass alle gut essen und gut schlafen. Wenn wir unsere ganze Mannschaft zur Verfügung haben und offensiven Fußball spielen, fühlen sie (die Bayern, Anm. d. Red.) sich nicht wohl“, ergänzte er bei Canal+.

Mbappé: „Das ist der neue Fußball“

Dem Offensivspiel von PSG hauchte er ab seiner Einwechslung in der 57. Minute Leben ein - und sorgte für erste ernstzunehmende Stressmomente in der Münchner Hintermannschaft. In der 82. Minute erzielte er den vermeintlichen Ausgleich, der im Anschluss aufgrund einer hauchzarten Abseitsstellung von Nuno Mendes annulliert wurde.

„Das ist der neue Fußball, das ist der VAR. Wenn es Abseits war, ist es so. Mit dem, was ich gesehen habe, gibt es Raum für ein Comeback.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Mbappé gab aber auch zu, dass er die Überlegenheit der Münchner im ersten Durchgang nicht erwartet habe: „Ja, ich war überrascht, dass sie uns so dominiert haben, weil wir es nicht gewöhnt sind. In der zweiten haben wir mit mehr Charakter gesehen, dass wir anders spielen können.“

Wer am Ende die Oberhand behält, wird sich in rund drei Wochen zeigen. Bis dahin stehen sowohl für PSG als auch die Bayern wichtige Wochen in den Ligen an.

Alles zur Champions League bei SPORT1: