Home>Fußball>Champions League>

Champions-League: BVB-Finalschiedsrichter steht fest!

Champions League>

Champions-League: BVB-Finalschiedsrichter steht fest!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

BVB-Finalschiedsrichter steht fest!

Slavko Vincic wird das Champions-League-Finale zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid leiten. Der Schiedsrichter hatte bereits das Viertelfinale-Rückspiel der Dortmunder gegen Atletico Madrid gepfiffen.
Vincic pfiff den BVB bereits im Viertelfinale
Vincic pfiff den BVB bereits im Viertelfinale
© AFP/SID/INA FASSBENDER
. SID
. SID
von SID

Der slowenische Schiedsrichter Slavko Vincic wird das Champions-League-Finale zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid (1. Juni/21 Uhr) im Londoner Wembley-Stadion leiten. Das teilte die Schiedsrichterkommission der UEFA am Montag mit. Der 44-Jährige hatte bereits beim Viertelfinal-Rückspiel des BVB gegen Atletico Madrid (4:2) die Verantwortung.

{ "placeholderType": "MREC" }

Für das Endspiel der Europa League in Dublin zwischen Bayer Leverkusen und Atalanta Bergamo (22. Mai/21 Uhr) ist Istvan Kovacs aus Rumänien vorgesehen. Vincic und auch Kovacs werden zudem bei der Europameisterschaft in Deutschland im Einsatz sein.

Zwei Finals mit deutscher Beteiligung

Das Finale der Conference League wird Artur Soares Dias leiten. Er wird bei der Partie in Athen zwischen Olympiakos Piräus und der AC Florenz (29. Mai/21 Uhr) unterstützt von den deutschen Schiedsrichtern Christian Dingert und Marco Fritz, die dem Portugiesen als Videoassistenten zur Seite stehen.

Auch im Champions-League-Endspiel der Frauen ist in Katrin Rafalski als Videoassistentin eine deutsche Schiedsrichterin dabei. Das Endspiel zwischen den Titelverteidigerinnen des FC Barcelona und Olympique Lyon in Bilbao (25. Mai/18 Uhr) pfeift die Engländerin Rebecca Welch.