Anzeige

Chile mit klarem Sieg gegen Japan

Chile mit klarem Sieg gegen Japan

Chile setzt sich zum Auftakt der Copa América souverän gegen Japan durch. Eduardo Vargas führt sein Team mit einem Doppelpack zum Sieg.
FBL-COPA AMERICA-2019-JPN-CHI
FBL-COPA AMERICA-2019-JPN-CHI
© Getty Images
Sportinformationsdienst
Sportinformationsdienst
von Sportinformationsdienst

Der frühere Hoffenheimer Bundesligaprofi Eduardo Vargas hat Chile bei der Copa América mit zwei Toren zu einem erfolgreichen Auftakt der Mission Titelverteidigung geführt.

Die Chilenen besiegten in der brasilianischen Metropole Sao Paulo die als Gäste zur Südamerika-Fußballmeisterschaft eingeladenen Japaner mit 4:0 (1:0) und zogen in der Gruppe C mit Tabellenführer Uruguay gleich.

BUENOS AIRES, ARGENTINA - OCTOBER 01: Ignacio Fernandez of River Plate fights for the ball with Ivan Marcone of Boca Juniors  during the semi final first leg match between River Plate and Boca Juniors as part of Copa CONMEBOL Libertadores 2019  at Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti on October 1, 2019 in Buenos Aires, Argentina. (Photo by Amilcar Orfali/Getty Images)
Supporters of Boca Juniors light flares
FBL-LIBERTADORES-RIVER-BOCA
2012 lassen sich die River-Plate-Fans etwas Besonderes zum Derby einfallen: ein überdimensionales aufgeblasenes Schwein im Dress der Boca Juniors steigt empor - und wird dann symbolisch zu Fall gebracht
+39
Die heißesten Derbys der Welt

Mit seinen Treffern in der 54. und 83. Minute setzte sich Vargas, der zwischen Sommer 2015 und Winterpause 2017 zwei Mal für Hoffenheim in der Bundesliga getroffen hatte, mit 38 Toren hinter Alexis Sánchez (42) auf Rang zwei der ewigen Torjägerliste Chiles. Mit zwölf Treffern ist er zudem der beste noch aktive Copa-Torschütze.

Sánchez trifft für Chile

Vor den 23 253 Zuschauern, die das Morumbi-Stadion nur knapp zu einem Drittel füllten, setzte sich die Erfahrung der Chilenen, bei denen der Leverkusener Charles Aranguiz 90 Minuten spielte, gegen das verstärkte Olympiateam Japans durch. Erick Pulgar (41.) und Sánchez (82.) steuerten die weiteren Treffer bei.

Chile trifft am Samstag (Copa América: Ecuador - Chile ab 1 Uhr im SPORT1-LIVETICKER) auf Ecuador, das seine Auftaktpartie 0:4 gegen Uruguay verloren hatte. Die Urus mit dem Traumsturm Luis Suárez/Edinson Cavani messen sich bereits in der Nacht auf Freitag mit Japan.