Anzeige
Home>Fußball>DFB-Pokal>

DFB-Pokal-Finale heute: SC Freiburg - RB Leipzig LIVE im Stream & Ticker

DFB-Pokal>

DFB-Pokal-Finale heute: SC Freiburg - RB Leipzig LIVE im Stream & Ticker

Anzeige
Anzeige

Das sind die Final-Aufstellungen

Das sind die Final-Aufstellungen

Im DFB-Pokal-Finale treffen am Samstag in Berlin der SC Freiburg und RB Leipzig aufeinander. Keine der beiden Mannschaften konnte den Titel je gewinnen.
Der SC Freiburg (blau) und RB Leipzig treffen im DFB-Pokal-Finale in Berlin aufeinander
Der SC Freiburg (blau) und RB Leipzig treffen im DFB-Pokal-Finale in Berlin aufeinander
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Am Samstagabend (ab 20 Uhr im Liveticker) treffen der SC Freiburg und RB Leipzig im Berliner Olympiastadion im DFB-Pokal-Finale aufeinander. Keine der beiden Mannschaften konnte den Titel je gewinnen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan des DFB-Pokals)

Für die Freiburger, die als Heimteam in die Hauptstadt reisen, ist es das generell erste DFB-Pokal-Finale in ihrer Vereinsgeschichte. Ihre beste Leistung zeigten sie in der Saison 2012/13, als sie bis ins Halbfinale gekommen sind. Dort war jedoch gegen den VfB Stuttgart Schluss.

Freiburg baut System um

Trainer Christian Streich baut für das Pokalfinale derweil sein gewohntes System um.

Statt mit Vierer-Kette spielt der SC Freiburg in der Abwehr mit einer Dreier-, respektive Fünfer-Kette. Mit der Spieglung des RB-Systems hatte Freiburg schon in der Bundesliga gegen die Roten Bullen Erfolg.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Durch die Umstellung rückt im Vergleich zum letzten Bundesligaspiel Gulde für Jeong in die Startelf.

Domenico Tedesco stellt sein Team im Vergleich zu den letzten Bundesligaspielen etwas defensiver auf. Marcel Halstenberg rückt für den eher offensiveren Angeliño auf die linke Seite.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Ansonsten setzt RB auf bewährtes Personal. Im Sturm sollen wie gewohnt Emil Forsberg, Christopher Nkunku und André Silva für die Tore sorgen.

Die Aufstellungen im Überblick:

SC Freiburg: Flekken - Gulde, Lienhart, N. Schlotterbeck - Kübler, M. Eggestein, Höfler, Günter - Sallai, Grifo - Höler

RB Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Orban, Simakan - Henrichs, Laimer, Kampl, Halstenberg - Forsberg, Nkunku – Silva

DFB-Pokal LIVE: Hier können Sie das Finale verfolgen

TV: ARD und Sky

Stream: ARD-Mediathek und SkyGo

Freiburg - Leipzig: „Alle in rot zum Finale“

Im laufenden Wettbewerb hat der SCF die beiden Drittligisten Würzburger Kickers (1:0) und VfL Osnabrück (5:4 n. E.) geschlagen, die Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim (4:1) und VfL Bochum (2:1 n. V.) aus dem Pokal gekegelt sowie sich im Halbfinale beim Hamburger SV (3:1) durchgesetzt.

Die Freiburger Fans haben dazu aufgerufen, dass alle SCF-Anhänger in roter Kleidung ins Stadion gehen sollen. Nach Vereinsangaben werden mindestens 27.000 Freiburger im Stadion sein.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Freiburg - Leipzig: Punkteteilungen in der Bundesliga

Für die Leipziger ist es bereits das dritte Pokalfinale in den letzten drei Jahren. Bis dato hat es RB allerdings nicht geschafft, den Titel zu gewinnen. Ihre beiden vorherigen Finals verloren sie gegen Borussia Dortmund (0:3) sowie den FC Bayern (1:4).

Auf dem Weg ins Finale schlug Leipzig den SV Sandhausen (4:0), den Regionalligisten SV Babelsberg (1:0), Hansa Rostock (2:0), Hannover 96 (4:0) und in einem dramatischen Halbfinale Union Berlin mit 2:1.

In der laufenden Saison gab es in der Bundesliga zwischen Freiburg und Leipzig keinen Sieger. Jeweils ging das Auswärtsteam mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit kassierte nach dem Seitenwechsel Ausgleich zum 1:1.

DFB-Pokal: Freiburger Schal-Boykott

Bereits im Vorfeld des Finals gab es Zündstoff, denn Freiburg hat die Verwendung seines Logos für gemeinsame Fan-Artikel mit RB Leipzig untersagt. Darüber hinaus soll den Leipzigern verboten worden sein, das Klub-Emblem der Braisgauer zu nutzen.

RB-Boss Oliver Mintzlaff kritisierte diese Entscheidung der Freiburger und warf ihnen daraufhin mangelnden Respekt vor.

DFB-Pokal-Finale - die Daten zum Spiel

Spielort: Olympiastadion in Berlin

Anpfiff: 20.00 Uhr