Anzeige
Home>Fußball>DFB-Pokal>

Keller adelt Streich: Für Freiburg der "perfekte Mann"

DFB-Pokal>

Keller adelt Streich: Für Freiburg der "perfekte Mann"

Anzeige
Anzeige

Was Christian Streich auszeichnet

Was Christian Streich auszeichnet

Der ehemalige DFB-Präsident Fritz Keller hat die Bedeutung von Trainer Christian Streich für den SC Freiburg vor dem DFB-Pokal-Finale hervorgehoben.
Fritz Keller sieht in Streich einen Menschenfreund
Fritz Keller sieht in Streich einen Menschenfreund
© AFP/SID/INA FASSBENDER
SID
SID
von SID

Der ehemalige DFB-Präsident Fritz Keller hat die Bedeutung von Trainer Christian Streich für den SC Freiburg vor dem größten Spiel der Vereinsgeschichte hervorgehoben.

„Er ist nicht nur ein Pädagoge, sondern auch ein Menschenfreund“, sagte Keller vor dem DFB-Pokalfinale am Samstag (20.00 Uhr) gegen RB Leipzig im Interview mit Spox und Goal. Für den Sportklub sei Streich der „perfekte Mann“.

Keller, der vor seiner Zeit beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) viele Jahre SC-Präsident war und Streich im Dezember 2011 zum Cheftrainer beförderte, lobte insbesondere dessen Umgang mit jungen Spielern. "Was Christian Streich auszeichnet, ist, dass er ganz selten an sich denkt, aber immer an den Klub und die einzelnen Spieler. Und er ist im Herzen immer noch ein Ausbildungstrainer, der jedem einzelnen Spieler weiterhilft, den nächsten Schritt zu machen und jedem immer die Wahrheit ins Gesicht sagt."

Der 56-Jährige sei ein Trainer, der nicht nur von Spiel zu Spiel denke, sondern in Generationen. "Und das ist für einen kleinen Klub wie den SC Freiburg entscheidend", sagte Keller.