Home>Fußball>DFB-Pokal>

DFB-Pokal: Rückkehrer und neue Ausfälle beim BVB! Terzic gibt Update zur Personalsituation

DFB-Pokal>

DFB-Pokal: Rückkehrer und neue Ausfälle beim BVB! Terzic gibt Update zur Personalsituation

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Pokal-Sorgen für den BVB

Borussia Dortmund hofft vor dem DFB-Pokalspiel beim VfB Stuttgart auf einige Rückkehrer. Allerdings sind auch neue Ausfälle dazugekommen.
Edin Terzic macht nach dem Spiel in Leverkusen seinem Frust gegenüber dem Schiedsrichter Luft. Der Dortmund-Trainer wittert eine Benachteiligung seiner Mannschaft.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Neue Personalsorgen für den BVB. Trainer Edin Terzic muss im Achtelfinalspiel des DFB-Pokals beim VfB Stuttgart am Mittwoch (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) auf zwei weitere Spieler verzichten.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Erkältungstechnisch ist Gio Reyna leider neu dazugekommen. Auch dazugekommen ist Sebastien Haller, der sich gestern im Training leicht am Knie verletzt hat“, erklärte der BVB-Trainer auf der Pressekonferenz vor der Partie. Die Ausfalldauer von Haller bezifferte er auf eine Woche.

Dagegen ist die Hoffnung, dass einige andere angeschlagene Akteure mit nach Stuttgart reisen können, groß. „Niklas Süle und Ramy Bensebaini konnten gestern individuell trainieren, da warten wir auf das Feedback und sind zuversichtlich, dass es für den Kader reicht. Bei Salih Özcan sieht es noch besser aus, er hat schon mit dem Team trainiert“, sagte Terzic.

Die drei hatten die Bundesliga-Partie am vergangenen Sonntag bei Bayer Leverkusen (1:1) verpasst.