Home>Fußball>DFB-Pokal>

Rotation gegen SCP? Alonso: "Ein Luxusgefühl"

DFB-Pokal>

Rotation gegen SCP? Alonso: "Ein Luxusgefühl"

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Alonso vor Pokal mit „Luxusgefühl“

Bayer Leverkusen geht zwar als Favorit, aber trotzdem mit einigem Respekt in das DFB-Pokalspiel am Mittwoch gegen Zweitligist SC Paderborn.
Xabi Alonso spricht über die Entwicklung seiner Mannschaft bei Bayer 04 Leverkusen. Besonders die Reaktion nach dem Rückstand imponierte dem Spanier.
. SID
. SID
von SID

Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen geht zwar als Favorit, aber trotzdem mit einigem Respekt in das DFB-Pokalspiel am Mittwoch (ab 18.00 Uhr im LIVETICKER) gegen Zweitligist SC Paderborn, der immerhin zuletzt Erstligist SC Freiburg eliminiert hatte.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Wir erwarten einen guten Gegner mit dem Ball und gegen den Ball. Sie haben es sehr gut gemacht gegen Freiburg, aber wir werden bereit sein“, sagte Bayer-Coach Xabi Alonso am Dienstag.

Dass der spanische Welt- und Europameister erneut bei der Aufstellung rotieren wird, ist zwar wahrscheinlich, aber laut Alonso sei dies zweitrangig: "Ich spreche nie über Rotation, sondern über den gesamten Kader. Jeder Spieler ist wichtig." Bislang habe man das "gut gemacht". Man habe "ein Luxusgefühl" zu entscheiden, wer spielen dürfe, so Alonso.

{ "placeholderType": "MREC" }

Bayer: Alonso könnte Schick eine Chance geben

Möglicherweise erhält der tschechische Angreifer Patrik Schick eine Chance in der Startelf. "Ja, er könnte von Anfang spielen, aber wir entscheiden am Mittwoch. Wir haben einen klaren Plan mit ihm", meinte der Bayer-Coach. Im Tor wird auf jeden Fall die etatmäßige Nummer zwei, Matej Kovar, stehen. Das bestätigte der Cheftrainer.

Alonso möchte mit seiner Mannschaft unbedingt ins DFB-Pokalfinale nach Berlin. Es sei eine gute Möglichkeit, einen Titel zu holen, so der Spanier, „aber wir müssen drei Spiele gewinnen, um das Finale zu erreichen.“