Anzeige

DFB-Team auf Doping kontrolliert

DFB-Team auf Doping kontrolliert

Die deutsche Nationalmannschaft bereitet sich in Südtirol auf die WM in Russland vor. An diesem Morgen stehen Dopingkontrolleure der FIFA bereit.
Germany - Southern Tyrol Training Camp Day 4
Germany - Southern Tyrol Training Camp Day 4
© Getty Images

Die deutsche Nationalmannschaft hat im Trainingslager in Eppan unangemeldeten Besuch erhalten. Um 7 Uhr morgens standen am Dienstag Doping-Kontrolleure des Weltverbandes FIFA vor der Fünf-Sterne-Herberge Weinegg. Alle 26 Spieler mussten Blut- und Urinproben abgeben. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.

"So habe ich das auch noch nicht erlebt, dass alle zusammen sind", sagte Weltmeister Mats Hummels und fügte an: "Ansonsten sind Dopingproben Alltag. Es kostet nur ein bisschen Schlaf."

Der Weltmeister bereitet sich in Südtirol noch bis zum 7. Juni auf die WM-Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) vor. Toni Kroos stößt nach dem Champions-League-Triumph mit Real Madrid erst am Samstag dazu. Bundestrainer Joachim Löw muss seinen vorläufigen 27er-Kader bis zum 4. Juni auf 23 Spieler reduzieren.