Das ist der deutsche EM-Fahrplan

Das ist der deutsche EM-Fahrplan

Ab Freitag beginnt für das DFB-Team die Mission EM-Titel. Bis zum 6. Juni läuft im Trainingslager in Seefeld die Vorbereitung. Auch zwei Testspiele sind geplant.
Der Kapitän der Nationalmannschaft zeigt den "Home Ground". Hier wird die DFB-Auswahl während der Euro Quartier beziehen.
"Home Ground": Neuer zeigt deutsches EM-Quartier
02:46
. SPORT1
von SPORT1
am 28. Mai

Nach einer kräftezehrenden Saison – erschwert durch die Corona-Pandemie – steht für die deutschen Nationalspieler im Juni und Juli noch der Saison-Höhepunkt an: die paneuropäische UEFA EURO 2020.

Ab Freitag läutet die DFB-Elf, die letztmals 1996 bei einer Europameisterschaft triumphieren konnte, den Countdown bis zum Beginn des Turniers ein. Im Trainingslager im österreichischen Seefeld, wo erstmals eine Vorbereitung stattfindet, will sich die 26 Spieler umfassende Truppe von Bundestrainer Joachim Löw bis zum 6. Juni den Feinschliff für die Europameisterschaft erarbeiten.

Dem Kader, der im Luxushotel Nidum absteigt, stehen zwei nahegelegene Naturrasenplätze und ein zusätzliches Kleinfeld im Bereich der Skisprungschanzen zur Verfügung. "Wir sind erstmals wieder über längere Zeit zusammen", freut sich Löw vor seinem letzten Turnier, nach dem Hansi Flick übernimmt, auf das Trainingslager. "Ein Punkt in der Vorbereitung ist, sich als Team zu finden", betonte Löw.

Wichtig sind bei diesem Vorhaben auch die beiden Testspiele vor dem Turnier. Am 2. Juni trifft die DFB-Elf in Innsbruck auf Dänemark, fünf Tage später nach dem Ende des Trainingslagers in Düsseldorf auf Lettland. Am 8. Juni bezieht der DFB-Tross dann das Turnierquartier in der "World of Sports" auf dem Gelände von adidas in Herzogenaurach.

Am 11. Juni startet die UEFA EURO 2020 mit dem Eröffnungsspiel zwischen der Türkei und Italien in Rom, ehe Deutschland vier Tage später in München die Mission EM-Titel gegen Weltmeister Frankreich angeht. Die weiteren Gruppengegner sind Portugal und Ungarn.

Der komplette EM-Fahrplan des DFB-Teams:

28.5.-6.6.: Trainingslager in Seefeld/Österreich
2.6.: Testspiel gegen Dänemark in Innsbruck
7.6.: Testspiel gegen Lettland in Düsseldorf
8.6.: Bezug des Turnierquartiers in Herzogenaurach

15.6.: Erstes EM-Gruppenspiel gegen Frankreich in München
19.6.: Zweites EM-Gruppenspiel gegen Portugal in München
23.6.: Drittes EM-Gruppensiel gegen Ungarn in München

27.6.: Mögliches Achtelfinale als Gruppendritter in Budapest oder Sevilla
28.6.: Mögliches Achtelfinale als Gruppensieger in Bukarest
29.6.: Mögliches Achtelfinale als Gruppenzweiter in London

2.7.: Mögliches Viertelfinale in St. Petersburg bei Sieg in Bukarest
2.7.: Mögliches Viertelfinale in München bei Sieg in Sevilla
3.7.: Mögliches Viertelfinale in Baku bei Sieg in Budapest
3.7.: Mögliches Viertelfinale in Rom bei Sieg in London

6.7.: Mögliches Halbfinale in London bei Sieg in München oder St. Petersburg
7.7.: Mögliches Halbfinale in London bei Sieg in Rom oder Baku

11.7.: Endspiel in London

Alles zur Fußball-EM 2021: