Anzeige
Home>Fußball>DFB-Team>

U21: Burkardt muss erneut für Länderspiel absagen

DFB-Team>

U21: Burkardt muss erneut für Länderspiel absagen

Anzeige
Anzeige

Burkardt muss U21 erneut absagen

Burkardt muss U21 erneut absagen

Die deutsche U21-Nationalmannschaft verzichtet auch beim nächsten Härtetest auf ihren Kapitän Jonathan Burkardt.
Eintracht Frankfurt und Mainz 05 trennen sich am Sonntagnachmittag unentschieden. Trotz Geniestreich kann Frankfurt nicht gewinnen.
SID
SID
von SID

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss auch beim nächsten Härtetest auf ihren Kapitän Jonathan Burkardt verzichten.

Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte, fällt der Angreifer für das Testspiel gegen Italien am Samstag (17.30 Uhr) verletzungsbedingt aus.

Für den Mainzer rückt Reda Khadra von Sheffield United in das Aufgebot von Trainer Antonio Di Salvo nach.

Burkardt hatte am Sonntag beim 1:1 gegen Eintracht Frankfurt nach seinem Führungstreffer angeschlagen ausgewechselt werden müssen.

Schon die Härtetests gegen Frankreich und England hatte er Ende September wegen einer Fleischwunde am Fuß verpasst.