Home>Fußball>DFB-Team>

Kontroverses DFB-Trikot: Darum spielen wir bei der EM wirklich in pink!

DFB-Team>

Kontroverses DFB-Trikot: Darum spielen wir bei der EM wirklich in pink!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Pinkes DFB-Trikot: Grund enthüllt

Oliver Bierhoff erklärt, warum das neue Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft in ungewöhnlichen Farben daherkommt.
Die Internet-Plattform "Footyheadlines" hat einen Entwurf für das DFB-Auswärtstrikot bei der Heim-EM 2024 veröffentlicht - und es ist definitiv gewagt.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Oliver Bierhoff erklärt, warum das neue Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft in ungewöhnlichen Farben daherkommt.

Das Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft ist offenbar aus ökonomischen Gründen in ungewohnten Farben gestaltet worden. Das verriet der langjährige DFB-Geschäftsführer Oliver Bierhoff.

{ "placeholderType": "MREC" }

Demnach stehe bei dem pinken Jersey, das bei den Fans für reichlich Aufsehen sorgt, „ein kommerzieller Gedanke“ im Vordergrund. Bierhoff erklärte bei Welt-TV, dass es schlicht darum gehe, „die Trikots zu verkaufen“.

Er habe die bunten Trikots für die Europameisterschaft im eigenen Land selbst noch im Planungszustand gesehen. Hersteller Adidas wolle „den Nerv der Kids“ treffen: „Dass ein 60-Jähriger das Trikot gerne trägt, kann ich mir schwer vorstellen.“

Deutschland wird bei dem Mega-Event im eigenen Land in weißen Heimtrikots auflaufen, beim Ausweich-Leibchen wurden neue Wege gegangen. Bierhoff selbst bezeichnete dies als mutig und gut.