Home>Fußball>DFB-Team>

Müller verkündet selbst: Auch Bayern-Routinier bei der EM

DFB-Team>

Müller verkündet selbst: Auch Bayern-Routinier bei der EM

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Bayern-Routinier verkündet sich selbst

Thomas Müller ist der nächste Bayern-Profi, den Bundestrainer Julian Nagelsmann für die EM nominiert. Der Ur-Bayer meldet sich mit einem Kunstschuss beim Turnier an.
Thomas Müller im März gegen Frankreich
Thomas Müller im März gegen Frankreich
© AFP/SID/FRANCK FIFE
. SID
. SID
von SID

Keine Oma Lotti, kein Günther Jauch, keine Tagesschau: Thomas Müller verkündete die frohe EM-Botschaft kurzerhand selbst. In einem Video auf seiner Instagram-Seite, das ihn unter anderem bei einem Kunstschuss im neuen deutschen Nationaltrikot in der Allianz Arena zeigt, bekräftigte der Routinier von Bayern München: Auch ich fahre zur EURO. „Kick it like Müller“, schrieb der 34-Jährige dazu.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Weltmeister von 2014 wird sich bei seinem achten großen Turnier allerdings mit einer Nebenrolle begnügen müssen. Müller, der bislang 128-mal für Deutschland spielte (45 Tore), ist im Angriff aktuell nur Ersatz.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) verbreitet sein vorläufiges EM-Aufgebot seit Sonntagabend häppchenweise über verschiedene Kanäle. Bundestrainer Julian Nagelsmann wird seinen kompletten Kader am Donnerstag (13.00 Uhr) in Berlin vorstellen.

Bisher nominiert:

TOR - Manuel Neuer

{ "placeholderType": "MREC" }

ABWEHR - Joshua Kimmich, Robin Koch, Maximilian Mittelstädt, Antonio Rüdiger, Nico Schlotterbeck, Jonathan Tah

Lesen Sie auch

MITTELFELD - Robert Andrich, Chris Führich, Pascal Groß, Ilkay Gündogan, Aleksandar Pavlovic

ANGRIFF - Niclas Füllkrug, Kai Havertz, Thomas Müller, Leroy Sane