Home>Fußball>EM 2024>

Bericht: Cristiano Ronaldo zieht sich Innenbandzerrung zu

EM 2024>

Bericht: Cristiano Ronaldo zieht sich Innenbandzerrung zu

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Erste Diagnose bei Ronaldo

Real Madrid kann wohl aufatmen. Cristiano Ronaldo verletzt sich einem Bericht zufolge im EM-Finale mit Portugal offenbar nicht so schwer wie zunächst befürchtet.
Portugal v France - Final: UEFA Euro 2016
Portugal v France - Final: UEFA Euro 2016
© Getty Images
Real Madrid kann wohl aufatmen. Cristiano Ronaldo verletzt sich einem Bericht zufolge im EM-Finale mit Portugal offenbar nicht so schwer wie zunächst befürchtet.

Real Madrid muss wohl nicht lange auf Cristiano Ronaldo verzichten. Eine erste Untersuchung der Verletzung, die der Superstar des EM-Siegers Portugal im Finale erlitten hatte, ergab, dass sich Ronaldo eine Innenbandzerrung ersten Grades im linken Knie zugezogen hat. Das berichtet die Marca.

{ "placeholderType": "MREC" }

Sollte die Diagnose der portugiesischen Ärzte zutreffen, dürfte der Offensivspieler in wenigen Wochen wieder gesund sein.

Portugal v France - Final: UEFA Euro 2016
Portugal v France - Final: UEFA Euro 2016
Portugal v France - Final: UEFA Euro 2016
Portugal v France - Final: UEFA Euro 2016
+30
Bilder vom Finale der EM zwischen Portugal und Frankreich

Ronaldo musste in der Anfangsphase des Endspiels gegen Gastgeber Frankreichs (1:0 nach Verlängerung) ausgewechselt werden, nachdem Dimitri Payet den 31-Jährigen hart attackiert hatte.

Da Ronaldo offenbar große Schmerzen hatte und unter Tränen behandelt wurde, konnte anfangs sogar ein Kreuzbandriss nicht ausgeschlossen werden.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Kapitän des Europameisters konnte jedoch nach der Partie bereits wieder mit den Teamkollegen auf dem Rasen feiern und den Pokal entgegennehmen.