Anzeige
Home>Fußball>EM>

Als zwölftes Team dabei: Albanien löst EM-Ticket

EM>

Als zwölftes Team dabei: Albanien löst EM-Ticket

Anzeige
Anzeige

Albanien löst EM-Ticket

Trotz eines späten Gegentreffers hat Albaniens Nationalmannschaft das Ticket für die Euro im kommenden Jahr in Deutschland gelöst.
Großer Jubel im albanischen Nationalteam
Großer Jubel im albanischen Nationalteam
© AFP/SID/ELENA COVALENCO
. SID
. SID
von SID

Trotz eines späten Gegentreffers hat Albaniens Fußball-Nationalmannschaft das Ticket für die Euro im kommenden Jahr in Deutschland gelöst. Das Team des brasilianischen Trainers Sylvinho kam am Freitag zu einem 1:1 (1:0) in Moldau und qualifizierte sich als zwölftes Team für die Endrunde 2024.

Mit einem verwandelten Elfmeter hatte Sokol Cikalleshi (25.) Albanien in Führung gebracht. Nach dem späten Ausgleich durch Vladyslav Baboglo (87.) mussten die Gäste kurz zittern, letztlich überstanden sie die Schlussoffensive Moldaus.

Albanien ist damit zum zweiten Mal nach 2016 bei einer EM dabei. Zum Abschluss geht es am Montag (20.45 Uhr/DAZN) gegen die Färöer.